LOGO_SGL
  • News
  • Vereinsgeschichte
  • Archiv
11.09.2017


Aargauermeisterschaft Liegend 2017



Rang 3 für Sascha Wicki!

Der Medaillensegen für die SG-Lauffohr geht weiter. Die Aargauermeisterschaften endeten am 23.09.2017 mit den Liegendbewerben. In einem gesamthaft starken Feld schenkten sich die Protagonisten nichts. Jeder Punkt war wichtig für das Endergebniss.
Die vierte und letzte Ablösung hatte die bisherige Rangliste nochmals kräftig auf den Kopf gestellt. Unter anderem waren da Spitzenschützen wie Walter Schumacher, Willy Gloor, Berner Urs, Rolf Müller und auch Claude Chenaux zu finden. Claude Chenaux zeigte bereits zu Beginn des Wettkampfes, dass mit ihm zu rechnen ist, wärend die anderen eher Verhalten an den Titelwettkampf rangingen. Und doch machte er es bis zu seinem letzten Schuss Spannend. Willy Gloor und Sascha Wicki (beide 570 Pkt) konnten sich während dem Wettkampf steigern und mussten sich lediglich um 2 Punkte geschlagen geben.

Im Weiteren haben sich von der SG-Lauffohr klassiert:

Rang 3: Sascha Wicki 570 Pkt.
Rang 5: Walter Schumacher 567 Pkt.
Rang 7: Hans Schumacher 562 Pkt.
Rang 14: Rene Chopard 554 Pkt.
Rang 18: Claudio Ferrara 550 Pkt.
Rang 20: Thomas Chopard 549 Pkt.

»»» Rangliste AGM Liegend Alle

FLZ-CUP Final

Als einziger Teilnehmer der SG-Lauffohr konnte sich Hans Schumacher für den Final am LZ-Cup qualifizieren. Leider schaffte er es nicht in den Ausstich, und beendete den Wettkampf mit 904 Pkt.

»»» Rangliste Final


11.09.2017


Schweizermeister-und Kantonalmeisterschaften, Feldstichfinale, Glarner Kantonalschützenfest und weitere Resultate 2017:

Die letzten paar Wochen haben einigen Schützen alles abverlangt. Nebst den Aargauer Kantonalmeisterschaften, den Schweizermeisterschaften, dem Feldstichfinale, dem Kantonalschützenfinale, mussten auch die Programme welche zur Jahresmeisterschaft und der Bezirksmeisterschaft absolviert werden. Über Wochen hinaus musste die Konzentration und die mentale Einstellung immer Aufrecht erhalten bleiben. Was dabei für Resultate erzielt wurden kann man im Verlauf dieses Berichtes einsehen. Vorab gratulieren wir allen Protagonisten zu ihren Resultaten.

Schweizermeisterschaft Thun 2017:

Als einziger Schütze der SG-Lauffohr konnte sich Walter Schumacher für die Schweizermeisterschaften in Thun qualifizieren.
Im Liegendmatch der Kategorie 57er erreichte er mit einem Resultat von 557 Punkten (88, 92, 99, 92, 94, 92) den 28 Rang.
Besser lief der 2-Stellungswettkampf in der Kategorie 57er, einen Tag danach. Mit einem Resultat von 541 Punkten (Liegend: 97, 92, 96, Kniend: 83, 85, 88) schaffte Walter den Sprung in die Top-Ten und erreichten den 9 Rang.

»»» Rangliste SM Liegend
»»» Rangliste SM 2-Stellung


Aargauermeisterschaft 2017

Hans Schumachers letzter Schuss
Den spannendsten Wettkampf lieferten die Ordonnanzschützen. Vorrundensieger Hans Schumacher sah sich im Final anfänglich von seinem Zwillingsbruder Walter herausgefordert. Dieser führte nach den 15 Liegendschüssen mit deutlichem Vorsprung. Dieser erhöhte sich kniend sogar noch, ehe der 21. Schuss auf eine falsche Scheibe die Dramaturgie änderte. Nach 25 Schüssen lag Hans Schumacher klar an der Spitze. Doch 5,8 Zähler im 26. Schuss führten zu einem Zusammenschluss an der Spitze. Der Oberentfelder Stephan Morgenthaler kam damit am besten zurecht. Vor dem allerletzten Schuss lag er zwar 0,8 Punkte hinter Hans Schumacher, aber dieser kämpfte zu sehr mit seinen Nerven. Morgenthaler legte 10,3 vor. Schumacher zielte lang und länger und verkrampfte sich. Prompt gab er den Titelgewinn mit einem 7,0er aus der Hand: wieder nur Silber. Titelverteidiger Mathias Wyder verfehlte mit Rang 5 das Podest. Bronze sicherte sich dank Walter Schumachers Aussetzer der Freiämter Peter Jenni

2-Stellungswettkampf Ordonannz:

Rang 2: Hans Schumacher
Rang 4: Walter Schumacher

Standardgewehr:

Rang 16: Walter Schumacher

»»» Bericht AGM 2-Stellung
»»» Rangliste AGM 2-Stellung

Feldstichfinal 2017

Rang 3 für Sascha Wicki am Feldstichfinale!
Über 270 Schützinnen und Schützen lieferten auf Top-Niveau einen hochstehenden Wettkampf. Die Hürde um in den Ausstich zu gelangen war hoch. Für den Ausstich wo 20 Teilnehmer sich qualifizieren konnten, benötigte es 70 Punkte. In der Quali und auf Rang 18 platziert, sicherte sich Sascha Wicki einen der begehrten Finalplätze. Im Ausstich gelang ihm wie bei der Vorrunde das Top-Resultat von 70 Punkten, was in dere Endabrechnung den 3 Rang bedeutete.


Im weiteren wurden klassiert:

Rang 204: Walter Schumacher
Rang 232: Thomas Chopard
Rang 259: Rene Chopard

»»» Rangliste Final

Kantonalschützenfest Glarus 2017




3 Top-Ten Ergebnisse!

Die Schützen Walter und Hans Schumacher sowie Sascha Wicki konnten sich für den Ausstich der besten 12 qualifizieren. Sascha Wicki konnte im Ausstich der Festsiegerkonkurrenz nicht mehr ganz an seine Leistung der vorherigen Resultate anknüpfen und hatte Mühe in den Wettkampf zu finden. Trotzallem beendete er das Fest in den Top-Ten auf dem 9 Rang.
In einem hochstehenden Finale der Schützenkönigkonkurrenz überzeugten die Gebrüder Schumacher einmal mehr. Bei Hans wollten die 10er einfach nicht greifen, dafür zog Walter Schumacher einen soliden Wettkampf durch. Auch bei Ihm gab es up and downs bei den einzelnen Schüssen, doch beendete er den Wettkampf auf dem 3 Rang.

Festsiegrkonkurrenz:
Rang 9: Sascha Wicki

Schützenkönig:
Rang 3: Walter Schumacher
Rang 8: Hans Schumacher

»»» Rangliste Schützenkönig
»»» Rangliste Festsieger
»»» Rangliste SGL Alle

CUP SG-Lauffohr 2017:

13 Schützen der SG-Lauffohr haben am diesjährigen CUP (interner Anlass) teilgenommen. In einem spannenden Wettkampf wo zum Teil die besseren Tiefschüsse zählten setzte sich am Schluss Walter Schumacher vor Sascha Wicki, Manuela Vogt und Daniela Hasler durch.







Rangliste nach Qualidurchgang:

- 58 Pkt Rolf Müller
- 58 Pkt Sascha Wicki
- 57 Pkt Michael Hossle
- 56 Pkt Manuela Vogt
- 56 Pkt Hans Schumacher
- 55 Pkt Daniela Casati
- 54 Pkt Peter Haussener
- 54 Pkt Walter Schumacher
----------------------------------
- 53 Pkt Martin Bopp
- 52 Pkt Michi Schütz
- 51 Pkt Michi Casati
- 50 Pkt Rene Chopard
- 45 Pkt Thomas Chopard

Runde 2:

- 55 Pkt Rolf Müller
- 56 Pkt Sascha Wicki

- 57 Pkt Michael Hossle
- 58 Pkt Manuela Vogt

- 52 Pkt Hans Schumacher
- 55 Pkt Daniela Casati

- 56 Pkt Peter Haussener
- 58 Pkt Walter Schumacher

Runde 3:

- 54 Pkt Sascha Wicki (TS 97)
- 54 Pkt Manuela Vogt

- 54 Pkt Daniel Casati
- 59 Pkt Walter Schumacher

Kleiner Final:

- 57 Pkt Manuela Vogt (Rang 3)
- 49 Pkt Daniel Casati (Rang 4)

Final:

- 57 Pkt Sascha Wicki (Rang 2)
- 58 Pkt Walter Schumacher (Rang 1)

Oberlunkhofen 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Mattenriedschiessen in Oberlunkhofen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Hans Schumacher (Vereinsstich) sowie 59 Pkt im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Hans Schumacher (Verein)
- 59 Pkt. Hans Schumacher (Gruppe)

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich

Berikon 2017:

10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Herbstschiessen in Berikon. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Walter Schumacher (Vereinsstich) und Hans Schumacher mit 93 Pkt. im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Walter Schumacher (Verein)
- 93 Pkt. Hans Schumacher (Gruppe)
- 92 Pkt. Michael Hossle (Gruppe)

Rang 10 und Rang 11 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 438 Punkten auf dem 10 Rang. Etwas dahinter auf dem 11 Rang ist die die Gruppe "Jäger" mit 431 Punkten zu finden.

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich
»»» Download Rangliste Gruppe

Seengen 2017:

8 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Eichbergschiessen in Seengen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 92 Pkt. Sascha Wicki (Vereinsstich) und Thomas Huber sowie Rene Chopard mit 74 Pkt. im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 92 Pkt. Sascha Wicki (Verein)
- 74 Pkt. Thomas Huber (Gruppe)
- 74 Pkt. Rene Chopard (Gruppe)

Rang 9 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 361 Punkten auf dem 9 Rang.

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich
»»» Download Rangliste Gruppe

Dürrenäsch 2017:

10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Wormisschiessen in Dürrenäsch. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 98 Pkt. Michael Casati (Vereinsstich) sowie 77 Pkt. im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 98 Pkt. Michael Casati (Verein)
- 77 Pkt. Michael Casati (Gruppe)
- 76 Pkt. Sandro Meier (Gruppe)

Rang 11 und Rang 13 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 355 Punkten auf dem 11 Rang. Etwas dahinter auf dem 13 Rang ist die die Gruppe "Jäger" mit 354 Punkten zu finden.

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich
»»» Download Rangliste Gruppe

Hausen 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Gladiatorenschiessen in Hausen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 94 Pkt. Sascha Wicki.

Top-Resultate:
- 94 Pkt. Sascha Wicki
- 92 Pkt. Michael Casati
- 91 Pkt. Peter Haussener

»»» Rangliste Einzel

Tegerfelden 2017:

6 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Rebbergschiessen in Tegerfelden. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 92 Pkt. Walter Schumacher (Vereinsstich) und Hans Schumacher mit 75 Pkt. im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 92 Pkt. Walter Schumacher (Verein)
- 75 Pkt. Hans Schumacher (Gruppe)

Rang 2 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 364 Punkten auf dem 2 Rang.

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich
»»» Download Rangliste Gruppe

Döttingen 2017:

6 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Übereschüssete in Döttingen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 94 Pkt. Sascha Wicki (Vereinsstich) und Walter Schumacher mit 75 Pkt. im Gruppenstich.

Top-Resultate:
- 94 Pkt. Sascha Wicki (Verein)
- 75 Pkt. Walter Schumacher (Gruppe)
- 74 Pkt. Hans Schumacher (Gruppe)

Rang 3 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 364 Punkten auf dem 3 Rang.

»»» Download Rangliste Vereinsstich
»»» Download Rangliste Gruppenstich
»»» Download Rangliste Gruppe

Klein-Döttingen 2017:

1 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Fährischiessen in Klein-Döttingen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 91 Pkt. Sascha Wicki.

»»» Download Rangliste Vereinsstich

Büsserach 2017:

7 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Oristalschiessen in St. Pantaleon. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 77 Pkt. Rolf Müller
- 77 Pkt. Urs Berner
- 76 Pkt. Hans Schumacher

Rang 1 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" klassierte sich mit 378 Punkten auf dem 1 Rang.

»»» Rangliste Einzel


28.07.2017

St. Pantaleon 2017:

7 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Oristalschiessen in St. Pantaleon. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 97 Pkt. Walter Schumacher
- 95 Pkt. Urs Berner
- 94 Pkt. Rene Chopard

Rang 1 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" klassierte sich mit 463 Punkten auf dem 1 Rang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Seewen 2017:

7 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Brotsackschiessen in Seewen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 96 Pkt. Hans Schumacher.

Top-Resultate:
- 96 Pkt. Hans Schumacher
- 94 Pkt. Rolf Müller
- 92 Pkt. Urs Berner

Rang 4 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" klassierte sich mit 459 Punkten auf dem 4 Rang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe


21.07.2017

Kantonalschützenfeste 2017:

Die Kantonalschützenfeste Bern, Aargau und Zug gehören bereits der Vergangenheit an, und es gibt auch hierfür viel positives zu berichten. Nicht allen Schützen lief es nach Wunsch, jedoch Kränze und Top-Resulate waren Tagesprogramm. Highlight war, dass sich am Aargauer Kantonalschützenfest gleich 3 Schützen der SG-Lauffohr in den Final der Besten qualifizieren konnten.

Festsiegerkonkurrenz:


- Rang 04 Schumacher Walter (AG-KSF) - Ausstich
- Rang 04 Müller Rolf (BE-KSF) - ohne Ausstich
- Rang 05 Vogt Manuela (BE-KSF) - ohne Ausstich
- Rang 08 Chopard Thomas (AG-KSF) - Ausstich
- Rang 10 Vogt Manuela (AG-KSF) - Ausstich
- Rang 13 Schumacher Walter (BE-KSF) - ohne Ausstich

Top-Resultate Sektionswettkampf:


- 97 Pkt. Chopard Thomas (AG-KSF)
- 97 Pkt. Wicki Sascha (AG-KSF)
- 97 Pkt. Müller Rolf (BE-KSF)
- 96 Pkt. Schumacher Walter (AG-KSF)
- 96 Pkt. Schumacher Walter (BE-KSF)
- 95 Pkt. Vogt Manuela (AG-KSF)
- 95 Pkt. Wicki Sascha (BE-KSF)
- 95 Pkt. Wicki Daniela (BE-KSF)

Resultate Gruppenwettkampf:

- Rang 01 Gruppe Steinbruch 283 Pkt. (BE-KSF)
- Rang 12 Gruppe Steinbruch 278 Pkt. (AG-KSF)
- Rang 13 Gruppe Kawasaki 278 Pkt. (BE-KSF)
- Rang 19 Gruppe Steinbruch 276 Pkt. (ZG-KSF)
- Rang 40 Gruppe Jäger 271 Pkt. (AG-KSF)
- Rang 44 Gruppe Jäger 272 Pkt. (ZG-KSF)
- Rang 170 Gruppe Jäger 265 Pkt. (BE-KSF)

Top 20 platzierungen Einzelprogramme:

- Rang 01 Schumacher Walter, Liegendmeisterschaft (AG-KSF)
- Rang 02 Schumacher Walter, Kunst (BE-KSF)
- Rang 02 Wicki Sascha, Liegendmeisterschaft (AG-KSF)
- Rang 03 Schumacher Hans, Liegendmeisterschaft (AG-KSF)
- Rang 03 Schumacher Hans, Militär (BE-KSF)
- Rang 04 Schumacher Hans, Auszahlung (BE-KSF)
- Rang 05 Schumacher Walter, Nachdoppel (AG-KSF)
- Rang 06 Schumacher Walter, Kranzstich (AG-KSF)
- Rang 06 Vogt Manuela, Kunst (BE-KSF)
- Rang 07 Chopard Rene, Kranzstich (AG-KSF)
- Rang 07 Schumacher Hans, Nachdoppel (AG-KSF)
- Rang 08 Berner Urs, Veteranen (BE-KSF)
- Rang 09 Berner Urs, Veteranen (ZG-KSF)
- Rang 09 Müller Rolf, Nachdoppel (ZG-KSF)
- Rang 09 Vogt Manuela, Kranzstich (BE-KSF)
- Rang 12 Meier Sandro (Liegendmeisterschaft (ZG-KSF)
- Rang 14 Chopard Thomas, Niklaus-Thut (AG-KSF)
- Rang 15 Baumann Paul, Veteranen (BE-KSF)
- Rang 16 Chopard Thomas, Sektionswettkampf (AG-KSF)
- Rang 17 Wicki Sascha, Sektionswettkampf (AG-KSF)
- Rang 17 Müller Rolf, Sektionswettkampf (BE-KSF)
- Rang 20 Schumacher Hans, Ehrengabe (BE-KSF)
- Rang 20 Müller Rolf, Auszahlung (ZG-KSF)

»»» Download Rangliste KSF - AARGAU
»»» Download Rangliste KSF - BERN
»»» Download Rangliste KSF - ZUG


03.07.2017

Sempach 2017:


Rene Chopard gewinnt das Sempacherschiessen der SSV-Vereine!

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Sempacherschiessen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 47 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 47 Pkt. Rene Chopard
- 46 Pkt. Hans Schumacher
- 45 Pkt. Manuela Vogt

»»» Rangliste Gesamt

Feldschiessen 2017:


Walter Schumacher und Fabienne Trost

80 Teilnehmer besuchten die SG-Lauffohr am Feldschiessen 2017, welches in diesem Jahr durch die SG Rüfenach organisiert wurde. Bei herrlichem Wetter und guter Stimmung nahmen die Protagonisten den Wettkampf auf. Sascha Wicki hatte bereits am Vorschiessen mit 70 Pkt. für eine Vorlage gesorgt, nicht nur das, auch Fabienne Trost mit 69 Pkt. gelang das bisher beste Ergebnis. Ob diese zwei auch bis zum Schluss die Nase vorne haben werden blieb zu diesem Zeitpunkt noch offen, aber beide durften einwenig auf die begehrten Titel schielen.
Der Sonntag war der Tag der Entscheidung. Walter Schumacher liess am Morgen nichts mehr anbrennen und holte sich die Führung mit 71 Pkt., welche bis zum Schluss stand hielt, entsprechend verdrängte er somit Sascha Wicki auf den Vize-Titel. Fabienne verteidigt ihre Führung bis zum Schluss und durfte sich als BESTE DAME am Geisbergschiessen 2017 krönen lassen.
Für die SG-Lauffohr ging ein überaus erfolgreiches Geisbergschiessen zu Ende:

- Geissbergmeister: Walter Schumacher
- Beste Dame: Fabienne Trost
- Doppelsieg, da Sascha Wicki auf Rang 2
- 6 Top-Ten Platzierungen: Walter Schumacher, Sascha Wicki, Thomas Chopard, Fabienne Trost, Rene Chopard und Michael Casati

»»» Download Rangliste Geissberg
»»» Download Rangliste SG-Lauffohr

Othmarsingen 2017:

10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Maiengrünschiessen in Othmarsingen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Michael Casati und Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Michael Casati
- 95 Pkt. Walter Schumacher
- 94 Pkt. Hans Schumacher

»»» Rangliste Gesamt

Kölliken 2017:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Schorütischiessen in Kölliken. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 96 Pkt. Rolf Müller.

Top-Resultate:
- 96 Pkt. Rolf Müller
- 95 Pkt. Walter Schumacher
- 95 Pkt. Urs Berner

Rang 4, Rang 7 und 9 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 466 Punkten auf dem 4 Rang. Etwas dahinter auf den Rängen 7 und 9 ist die die Gruppe "Kawasaki" mit 459 Punkten und die Gruppe "Jäger" mit 457 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Gesamt

Buchs 2017:

12 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Bresteneggschiessen in Buchs. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Walter Schumacher
- 94 Pkt. Hans Schumacher
- 94 Pkt. Christoph Müller

Rang 4, Rang 7 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 462 Punkten auf dem 4 Rang. Etwas dahinter auf dem 7 Rang ist die die Gruppe "Jäger" mit 460 Punkten zu finden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Suhr 2017:

16 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Römergutschiessen in Suhr. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 98 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 98 Pkt. Walter Schumacher
- 95 Pkt. Urs Berner
- 95 Pkt. Rolf Müller

Rang 1, Rang 4 und 39 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" gewinnt in der Gruppenwertung mit 470 Punkten. Etwas dahinter auf den Rängen 4 und 39 ist die die Gruppe "Steinbruch" mit 460 Punkten und die Gruppe "Jäger" mit 439 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Lenzburg 2017:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Schlossschiessen in Lenzburg. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 76 Pkt. Hans Schumacher.

Top-Resultate:
- 76 Pkt. Hans Schumacher
- 75 Pkt. Manuela Vogt
- 75 Pkt. Christoph Müller
- 75 Pkt. Rolf Müller
- 75 Pkt. Paul Baumann

Rang 4, Rang 7 und 18 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 369 Punkten auf dem 4 Rang. Etwas dahinter auf den Rängen 7 und 18 ist die die Gruppe "Kawasaki" mit 364 Punkten und die Gruppe "Jäger" mit 351 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Gesamt

Fulenbach 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Aaregäuerschiessen in Fulenbach. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 75 Pkt. Rene Chopard und Thomas Chopard.

Top-Resultate:
- 75 Pkt. Rene Chopard
- 75 Pkt. Thomas Chopard

Rang 2 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 370 Punkten auf dem 2 Rang.

Dielsdorfer Matchtage 2017:

2 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten die Dielsdorfer Matchtage.

Resultate Kniend:
- 512 Pkt. Hans Schumacher
- 506 Pkt. Walter Schumacher

Resultate Liegend:
- 551 Pkt. Walter Schumacher
- 541 Pkt. Hans Schumacher

Wohlenschwil 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Reusstalschiessen in Wohlenschwil. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 76 Pkt. Thomas Chopard.

Top-Resultate:
- 76 Pkt. Thomas Chopard
- 75 Pkt. Walter Schumacher
- 75 Pkt. Rene Chopard
- 75 Pkt. Claudio Ferrara

Rang 3 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 373 Punkten auf dem 3 Rang.

»»» Rangliste Gesamt


23.05.2017

Kantonalfinal GM 2017:



Gold und Silber für überragende Lauffohrer Sturmgewehrschützen!
Mit dem aufgerüsteten Sturmgewehr 57/03 erwies sich das erste Team der SG Lauffohr als unantastbar. Lange steuerten die erfolgreichen Titelverteidiger auf rekordverdächtige 700 Punkte zu. Schliesslich realisierte das Quintett 699 Zähler. „Damit sind wir trotzdem zufrieden“, erklärte Teamsprecher Hans Schumacher. Die Lauffohrer Schützen haben
in den letzten Jahren mächtig aufgerüstet. Der Verein befindet sich auf breiter Front im Aufwind. Erstmals qualifizierten sich drei Teams für den Kantonalfinal. Schliesslich gewann Lauffohr II souverän Silber. Der Verein will sich erneut bis in den nationalen Final schiessen. Im Vorjahr resultierte Rang 6. Der letzte Medaillengewinn (Silber) auf nationaler Ebene liegt vier Jahre zurück. In der aktuellen Verfassung liegt ein solches Abschneiden wieder im Bereich des Möglichen.

»»» Rangliste Final


02.06.2017

Remigen 2017:

11 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Sparbligschiessen in Gansingen/Remigen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 97 Pkt. Walter Schumacher
- 93 Pkt. Sascha Wicki
- 93 Pkt. Daniela Casati
- 93 Pkt. Fabienne Trost
- 93 Pkt. Hans Schumacher

»»» Rangliste Einzel

Oberbuchsiten 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Tiefmattenschiessen in Oberbuchsiten. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Rene Chopard
- 94 Pkt. Sascha Wicki
- 94 Pkt. Walter Schumacher

Rang 2 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 467 Punkten auf dem 2 Rang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Hägendorf 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Teufelsschluchtschiessen in Hägendorf. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 96 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 96 Pkt. Rene Chopard
- 95 Pkt. Hans Schumacher
- 95 Pkt. Thomas Chopard

Rang 1 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 467 Punkten auf dem 1 Rang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Obersiggenthal 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Frühjahresschiessen in Obersiggenthal. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 94 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 94 Pkt. Rene Chopard
- 93 Pkt. Hans Schumacher
- 92 Pkt. Michael Casati

»»» Rangliste Gesamt



23.05.2017

AMMM Runde 1 2017:


In Jahr 2017 sind die Lauffohrer Schützen gleich mit 2 Gruppen (je 8 Schützen) am Start. Der Auftakt ist gelungen. In der 2. Liga der Gruppe 1 klassiert sich die Gruppe Lauffohr I mit 1470 Punkten auf dem 3 Zwischenrang. Lauffohr II wurde neu gemeldet, entsprechend startet diese in der 3.Liga. Aktuell klassiert sich diese auf dem 2 Rang mit 1'450 Punkten in der Gruppe 2. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 188 Pkt. Hans Schumacher.

Top-Resultate:
- 188 Pkt. Hans Schumacher
- 187 Pkt. Michael Hossle
- 187 Pkt. Walter Schumacher

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Scherz 2017:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Grossfelsschiessen in Scherz. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 97 Pkt. Rene Chopard
- 96 Pkt. Sascha Wicki
- 95 Pkt. Walter Schumacher
- 95 Pkt. Hans Schumacher

»»» Rangliste Einzel

BSV 2017:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das BSV-Schiessen in Remigen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 96 Pkt. Sascha Wicki.

Top-Resultate:
- 96 Pkt. Sascha Wicki
- 94 Pkt. Fabienne Trost
- 94 Pkt. Daniela Casati
- 94 Pkt. Hans Schumacher

»»» Rangliste Einzel

EWS 2017:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das BSV-Schiessen in Remigen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 141 Pkt. Michael Casati und Sascha Wicki.

Top-Resultate:
- 141 Pkt. Michael Casati
- 141 Pkt. Sascha Wicki
- 139 Pkt. Hans Schumacher
- 139 Pkt. Rene Chopard

»»» Rangliste Einzel

Bremgarten Liegendmatch 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Reusstaler Liegendmatch in Bremgarten. Das beste Resultat, und auf Rang 1 klassiert, aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 567 Pkt. Sascha Wicki. Silber geht an Walter Schumacher mit 564 Punkten.

Top-Resultate:
- 567 Pkt. Sascha Wicki
- 564 Pkt. Walter Schumacher
- 551 Pkt. Michael Hossle

Rang 2, Rang 4 und 7 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Jäger" klassierte sich mit 1'664 Punkten auf dem 2 Rang. Etwas dahinter auf den Rängen 4 und 7 ist die die Gruppe "Steinbruch" mit 1'656 Punkten und die Gruppe "Künstler" 1622 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Zentral-CH Liegendmatch 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Zentral-CH Liegendmatch in Zug. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 560 Pkt. Rene Chopard.

Top-Resultate:
- 560 Pkt. Rene Chopard
- 558 Pkt. Sascha Wicki
- 557 Pkt. Michael Hossle

Rang 14, Rang 18 und 19 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Jäger" klassierte sich mit 1'666 Punkten auf dem 14 Rang. Etwas dahinter auf den Rängen 18 und 19 ist die die Gruppe "Steinbruch" mit 1'641 Punkten und die Gruppe "Künstler" 1637 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe


07.05.2017

Baselbieter Liegendmatch 2017:


9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Baselbieter Liegendmatch und dies mit Erfolg. Gleich vier Schützen klassierten sich in den den Top-Ten. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 564 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 564 Pkt. Walter Schumacher
- 563 Pkt. Michael Hossle
- 559 Pkt. Daniela Casati

Rang 3, Rang 4 und 5 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" klassierte sich mit 1'666 Punkten auf dem 3 Rang. Gleich dahinter auf den Rängen 4 und 5 ist die die Gruppe "Jäger" mit 1655 Punkten und die Gruppe "Adler" 1634 Punkte zu finden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Wegenstetten 2017:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Gheischiessen in Wegenstetten. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 78 Pkt. Urs Berner und Sascha Wicki.
Ebenfalls haben 4 Schützen den Vereinsstich absolviert. Dabei gelang Marcel Wieser mit 97 Punkten das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen.

Top-Resultate Gruppenstich:
- 78 Pkt. Urs Berner
- 78 Pkt. Sascha Wicki
- 77 Pkt. Walter Schumacher
- 77 Pkt. Rolf Müller

Rang 1, Rang 2 und 20 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" gewinnt in der Gruppenwertung mit 375 Punkten. Einen Punkt weniger und somit auf dem zweiten Platz ist die Gruppe "Steinbruch" zu finden. Die Gruppe "Jäger" klassierte sich mit 339 Punkten auf dem 20 Rang.

»»» Rangliste Einzel-Gruppe
»»» Rangliste Gruppe
»»» Rangliste Verein

Riken 2017:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Oberst-Künzlischiessen in Riken. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 78 Pkt. Urs Thomas Chopard.

Top-Resultate Gruppenstich:
- 78 Pkt. Thomas Chopard
- 77 Pkt. Michael Casati

Rang 2, Rang 5 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" platziert sich mit 373 Punkten auf dem zweiten Schlussrang! Die Sieger hatten dasselbe Resultat jedoch das stärkere Einzelresultat. Die Gruppe "Steinbruch" erreichte 365 Punkte und klassierte sich auf dem 5 Rang. Die Gruppe "Jäger" konnte aufgrund fehlenden Schützen nicht komplettiert werden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Obermumpf 2017:

5 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Fluhschiessen in Obermumpf. Aus nicht zu erwähnenden Gründen haben 10 Schützen den bereits gelösten Stich (Vormittag) wieder storniert.
Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 536 Pkt. Rolf Müller.
Ebenfalls haben 2 Schützen den Vereinsstich absolviert. Dabei gelang Marcel Wieser mit 91 Punkten das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen.

Top-Resultate Gruppenstich:
- 536 Pkt. Rolf Müller
- 521 Pkt. Marcel Wieser

Rang 13 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" erreichte mit 2'518 Punkten den 13 Schlussrang..

»»» Rangliste Einzel-Gruppe
»»» Rangliste Gruppe
»»» Rangliste Verein



30.04.2017

Frühlingsschiessen 2017:



Das diesjährige Frühlingsschiessen fand bei ausgezeichneten Bedingungen und traumhaftem Wetter statt. Aus den Voranmeldungen liess sich erahnen, dass das Frühlingsschiessen zu einem kleinen Event kommen wird. Insgesamt sind 32 Anmeldungen eingegangen, was wir erfreut zur Kenntnis genommen haben. Während die 22 Protagonisten den Wettkampf bestritten, spielten die Kinder draussen auf dem Fussballplatz und andere unterhielten sich draussen bei herrlichem Wetter.
Seitens Firma DEOS besuchte uns Patrick Eichta mit Partnerin Livia Friedrich, welche den Wettkampf sehr zur Freude und mit ebenfalls gutem Resultat absolviert haben.
Es zeichnete sich ein spannender Wettkampf ab, mit hoch und tiefs. Gewonnen wurde das diesjährige Frühlingsschiessen durch Manuela Vogt mit 78 Punkten, Silber ging an Michael Hossle mit 77 Punkten und Bronze an Sascha Wicki mit 75 Punkten.

Rangliste:
Name Punkte (80) Tiefschuss
Manuela Vogt 78
Michael Hossle 77
Sascha Wicki 75 96
Hans Schumacher 75 91
Walter Schumacher 74 99
Daniela Wicki 74 97
Rolf Müller 74 88
Urs Berner 72 89
Peter Haussener 72 89
Rene Chopard 71 95
Marcel Wieser 71 87
Michael Schütz 70 98
Claudio Ferrara 70 88
Daniela Casati 70 87
Paul Baumann 70 84
Bäumer Mark 68  
Michael Casati 67  
Thomas Chopard 64  
Patrick Eichta 59
Fabienne Trost 55
Livia Friedrich 39
Martin Bopp 33

Kantonalrunde Gruppenmeisterschaft 2017:

Gleich 3 Gruppen konnten die Lauffohrer-Schützen für die diesjährige Qualifikation der Kantonale Gruppenmeisterschaft melden. Ein Blick auf die Resultate zeigt, dass die Lauffohrer-Schützen keinen Winterschlaft hatten, und mit Ihnen am Finaltag für einen Podestplatz (oder zwei) wieder zu rechnen ist. Bestimmt gehören sie in den engeren Kreis der Favoriten, denn jeder Schütze hat bestimmt noch einwenig Potential nach oben.
Die Vorbereitungen für den Finaltag haben begonnen. Wir sind gespannt und drücken auf jedenfall die Daumen, und hoffen einen weiteren Erfolg zu erzielen.

Gruppe Steinbruch: 698 Punkte
Walter Schumacher 146, Rene Chopard 140, Sascha Wicki 140, Hans Schumacher 137, Thomas Chopard 135

Gruppe Jäger: 685 Punkte
Michael Hossle 142, Michael Casati 138, Claudio Ferrara 137, Manuela Vogt 135, Peter Haussener 133

Gruppe Kombo3: 634 Punkte
Daniela Wicki 137, Daniela Casati 136, Mark Bäumer 126, Michael Schütz 120, Fabienne Trost 115



28.04.2017

Stein-Münchwilen 2017:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Grenzschutzschiessen in Stein-Münchwilen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 77 Pkt. Paul Baumann.

Top-Resultate:
- 77 Pkt. Paul Baumann
- 76 Pkt. Rolf Müller
- 76 Pkt. Hans Schumacher
- 75 Pkt. Walter Schumacher

Rang 4, Rang 5 und 16 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Kawasaki" erreichte mit 367 Punkten den 4 Schlussrang. Die Gruppe "Steinbruch" erzielte das gleiche Resultat und platzierten sich auf dem 5 Schlussrang. Die Gruppe "Jäger", welche vorallem durch unsere Newcomer besteht, schnuppern langsam aber sicher an den Top-Ten. Mit 348 erreichten diese den 16 Schlussrang.

»»» Rangliste Einzel-Gruppe
»»» Rangliste Gruppe
»»» Rangliste Verein


08.04.2017

Oberwil-Lieli 2017:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das St. Michaelsschiessen in Oberwil-Lieli. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 94 Pkt. Hans Schumacher und Sandro Meier.

Top-Resultate:
- 94 Pkt. Hans Schumacher
- 94 Pkt. Sandro Meier

Rang 5, Rang 15 und 60 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 455 Punkten den 5 Schlussrang. Die Gruppe "Jäger" schloss mit einem Resultat von 448 Punkten auf dem 15 Rang ab und die Gruppe "Zukunft" erreichte mit 419 Punkten den 60 Schlussrang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe


30.03.2017

Rekingen 2017:

11 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Chrüzlibachschiessen in Rekingen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 145 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 145 Pkt. Walter Schumacher
- 143 Pkt. Michael Casati
- 142 Pkt. Hans Schumacher

Rang 1 und 31 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 703 Punkten den 1 Schlussrang! Die Gruppe "Jäger" kam mit einem Resultat von 654 Punkten nicht über den 31 Schlussrang hinaus.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Bülach 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Frühlingsschiessen in Bülach. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 142 Pkt. Hans Schumacher und Thomas Chopard.

Top-Resultate:
- 142 Pkt. Hans Schumacher
- 142 Pkt. Thomas Chopard
- 140 Pkt. Walter Schumacher

Rang 1 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 695 Punkten den 1 Schlussrang!

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Leibstadt 2017:

10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Gruppenschiessen in Leibstadt. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 145 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 145 Pkt. Walter Schumacher
- 144 Pkt. Hans Schumacher
- 141 Pkt. Michael Hossle

Rang 2 und 25 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 700 Punkten den 2 Schlussrang. Dabei mussten sie sich nur den Wädenswiler Schützen geschlagen geben, welche ebenfalls 700 Punkte erreichten, jedoch aber das bessere Einzelresultat für sich in Anspruch nehmen können.
Die Gruppe "Jäger" erreichte mit 668 Punkten den 25 Schlussrang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Höri 2017:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Glattschiessen in Höri. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 97 Pkt. Hans Schumacher.

Top-Resultate:
- 97 Pkt. Hans Schumacher
- 95 Pkt. Walter Schumacher

Rang 8 in der Gruppenwertung
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 447 Punkten lediglich den 8 Schlussrang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe


10.03.2017

Start in die Saison 2017!:

Die Saison 2017 steht vor der Tür, und es gibt auch dieses Jahr wieder spannende und abwechslungsreiche Wettkämpfe zu bestreiten. Der Startschuss in die Saison 2017 bilden die Schiessen in Leibstadt, Rekingen, Höri und Bülach. Wir sind überzeugt in diesem Jahr unsere Stärken weiter auszubauen, und vor allem an den Gruppenwettkämpfen ausgeglichene Gruppen zusammen zu stellen. Ziel ist es unsere Newcomer in der laufenden Saison aufzubauen und diese auch in die Teams (Gruppen) zu integrieren. Kameradschaft und Zusammenhalt steht jedoch immer im Vordergrund, und dies ist ein wesentlicher Baustein unserer Erfolge. Erfolge kommen nicht von heute auf Morgen. Ehrgeiz und Wille, kombiniert mit einem Schuss Lockerheit und dies verbunden mit gezielten Trainings, werden die Resultat bestimmt von jedem einzelnen zum positiven Beeinflussen.

Sponsoren:

Gerne möchten wir unserer Vereinskultur sowie das sportliche Schiessen unseren Sponsoren näherbringen. Dazu laden wir Sie zu unseren internen Anlässe recht herzlich ein. Wir freuen uns heute schon Sie begrüssen zu dürfen.

Wir vom Vorstand wünschen heute schon jedem einzelnen eine gute und erfolgreiche Saison 2017.

»»» Jahresprogramm 2017
»»» Matchprogramm 2017


13.01.2017

Winterschiessen 2017:

22 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Winterschiessen in Villigen. Die Lauffohrer Schützen sicherten sich an diesem freundschaftlichen Wettkampf (Villigen und Gansingen) nicht nur den Tagessieg, sondern feierten gleich einen 5-Fach-Erfolg sowie das beste Sektionsergebnis mit über 49 Pkt. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielten mit 50 Pkt. Füglister Ivan, Schneider Mirjam und Huber Thomas.

Top-Resultate:
- 50 Pkt. Ivan Füglister
- 50 Pkt. Mirjam Schneider
- 50 Pkt. Thomas Huber
- 49 Pkt. Fitz Füglister
- 49 Pkt. Conny Füglister
- 49 Pkt. Hans Schumacher
- 49 Pkt. Michael Hossle
- 49 Pkt. Vanessa Zürcher
- 49 Pkt. Sandro Meier
- 49 Pkt. Erhan Tandogan

»»» Rangliste SGL
»»» Rangliste Gesamt

Rafz 2017:

8 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Bächtelischiessen in Rafz. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 95 Pkt. Walter Schumacher.

Top-Resultate:
- 95 Pkt. Walter Schumacher
- 92 Pkt. Thomas Huber
- 91 Pkt. Michael Hossle

Rang 1 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 455 Punkten den 1 Schlussrang!

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe


16.12.2016

Wisen 2016:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Wisenbergschiessen in Wisen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 77 Pkt. Michael Hossle und Michael Casati.

Top-Resultate:
- 77 Pkt. Michael Hossle
- 77 Pkt. Michael Casati
- 75 Pkt. Thomas Chopard
- 75 Pkt. Thomas Huber

Rang 1 und 8 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Jäger" erreichte mit 374 Punkten den 1 Schlussrang. Die Gruppe Steinbruch sicherte sich mit 366 Pkt. noch ein Top-Ten Platz und belegte Rang 8.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Laupersdorf 2016:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Wisenbergschiessen in Wisen. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 79 Pkt. Michael Hossle.

Top-Resultate:
- 79 Pkt. Michael Hossle
- 77 Pkt. Sascha Wicki
- 77 Pkt. Walter Schumacher
- 77 Pkt. Fritz Füglister

Rang 1 und 4 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 378 Punkten den 1 Schlussrang. Die Gruppe Gruppe sicherte sich mit 375 Pkt. noch ein Platz unter den TOP-5 und belegte Rang 4.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Balsthal 2016:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Chlausschiessen in Balsthal. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 78 Pkt. Michael Casati und Fritz Füglister.

Top-Resultate:
- 78 Pkt. Michael Casati
- 78 Pkt. Fritz Füglister
- 77 Pkt. Hans Schumacher
- 77 Pkt. Sascha Wicki

Rang 1 und 6 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Steinbruch" erreichte mit 378 Punkten den 1 Schlussrang. Die Gruppe Jäger sicherte sich mit 372 Pkt. noch ein Top-Ten Platz und belegte Rang 6.

»»» Rangliste Gesamt

Kölliken 2016:

13 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Winterschiessen in Kölliken. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 79 Pkt. Fritz Füglister.

Top-Resultate:
- 79 Pkt. Fritz Füglister
- 77 Pkt. Michael Hossle
- 76 Pkt. Walter Schumacher

Rang 25 und 36 in der Gruppenwertung!
Die Gruppe "Jäger" erreichte mit 356 Punkten den 25 Schlussrang. Die Gruppe Steinbruch kam mit 354 Pkt. nicht über den Rang 36 aus. Dieser Wettkampf verlief enttäuschend für die erfolgsverwöhnten Lauffohrer.

»»» Rangliste Gesamt


Vereinsgeschichte

Im Jahre 1876 schlossen sich einige Individualisten zusammen und gründeten damit die heutige Schützengesellschaft Lauffohr (SGL). Die ersten Schüsse wurden damals hinter dem jetztigen Restaurant Steinbruch auf den Distanzen 225 bis 400 Meter abgegeben.

Wie der Lauf der Zeit, war auch die Vereinsgeschichte von Höhen und Tiefen geprägt. An manchen Schiessanlässen wurden hervorragende Resultate erzielt, doch gegen Misserfolge blieb auch die SGL nicht gefeit. Diese Tiefen wurden aber durch die tolle Kameradschaft innerhalb des Vereins schnell wieder überwunden.
Ab 1946 konnte dem Schiessen im neu erbauten Schützenhaus gefröhnt werden. Das spezielle an diesem Schützenhaus war, dass sich die Scheiben am gegenüberliegenden Aareufer befanden, wodurch die Zeiger anfangs gezwungen waren, mit dem Boot zum Scheibenstand zu übersetzen. Auf diesem einzigartigen Stand wurden im Verlaufe der Zeit viele Wettschiessen durchgeführt, wie zum Beispiel Feldschiessen, kantonale Schützenfester und Einzelwettschiessen. Mit einem wehmütigen Auge zogen die Lauffohrer Schützen 1994 schliesslich in den Geissenschachen um, wo man seither zusammen mit den Standschützen und den Arbeiterschützen Brugg den Schiesstand teilt.

Heute zeigt sich die Schützengesellschaft Lauffohr aufstrebend und äusserst aktiv. Mit einem sehr tiefen Durchschnittsalter, selbst im Vorstand, sowie einem modernen Denken spricht der Verein vor allem die jungen Leute an und mit der Schiessanlage im Schachen verfügt man über die nötige zeitgemässe Ausbildungsgrundlage.


Zeitarchiv

Einige Zeitzeugen aus der Vereinsgeschichte:

Ausmarsch Tagebuch eines Ausmarsches 1884
Ehrenmeldung aus früheren Jahren
Ehren- und Freischiessen 1906
Aus einer alten Lehrschrift
Wer kann ein guter Schütze werden?
Quittung vom Beitritt zur Unfallversicherung 1892


Jahr 2017

Feldschiessen 2017:



Es ist wieder soweit! Das Feldschiessen 2017 steht kurz vor der Tür, und wir freuen uns einmal mehr Sie wieder an diesem speziellen Anlass begrüssen zu dürfen.

Für das leibliche Wohl ist während dem ganzen Feldschiessen gesorgt. Wie es bei uns Tradition ist gibt es gratis eine Bratwurst oder Cervelat mit Getränk. Macht bitte Werbung in eurem Familien- und Freundeskreis für das Feldschiessen 2017. Jeder ist willkommen! Die Teilnahme kommt vor dem Rang.

Wir Schiessen an folgenden Daten in Rüfenach:

Fr. 02. Juni 2017 / 17:00 – 20:00 Uhr
Fr. 09. Juni 2017 / 17:00 – 20:00 Uhr        
Sa. 10. Juni 2017 / 09:00 – 17:00 Uhr
So. 11. Juni 2017 / 09:00 – 12:00 Uhr / Absenden ca. 15:00 Uhr
Schiessplatz Rüfenach

Für ungeübte Schützinnen und Schützen ist eine Betreuung vorhanden, ebenfalls das Sportgerät.
Sie sind herzlich eingeladen, mit ihrer Teilnahme die SG Lauffohr zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand




Jahr 2016

Hans Schumacher ist Jahresmeister 2016:

In einem gemütlichen Rahmen mit Speiss und Trank in der Schützenstube Villigen fand das Absenden der SG-Lauffohr statt. Es wurden zahlreiche Auszeichnungen vergeben. Die Saison 2016 im Einzel- wie aber auch im Gruppenbewerb schlossen die Lauffohrer Schützen herrvorragend ab. Die Resultate stehen ab sofort Online zu Verfügung:

»»» Rangliste Absenden 2016
»»» Rangliste JM 2016

Walter Schumacher gewinnt Polytronic-Final 2016:



Gewehr 300m Kategorie D: Spannung bis zum Schluss

Bei den Ordonnanzschützen setzte sich Walter Schumacher SG-LAUFFOHRVillnachern durch. Er lag während der gesamten 15 Finalschüsse in den vordersten Rängen und bewies (vielleicht abgesehen vom dritten Schuss) hohe Konstanz. Am Ende kam er auf 1400 Punkte Auch Tarcisi Cadruvi aus Ruschein meldete schon früh Ambitionen auf einen Podestplatz an. Die Silbermedaille mit 1388 Zählern war denn auch mehr als verdient. Bis zum 14. Schuss sah es danach aus, dass mit Renato Steffen ein SSV-Vorstandsmitglied mit Edelmetall nach Hause fahren darf. Doch der Rooter patzte im letzten Schuss, erzielte «nur» 75 Punkte und musste sich von Stephan Stirnimann (Rain) übertrumpfen lassen, der mit 98 Punkten auf total 1353 Zähler kam – drei mehr als Steffen. Dieser nahm die knappe Niederlage gelassen. Schliesslich habe er kaum trainiert und – noch weit wichtiger – die Medaille bleibe ja im Verein. Sowohl Stirnimann als auch Steffen sind Mitglied der Schützengesellschaft Perlen.

Ferner:

- Rang 13 Hans Schumacher
- Thomas Chopard schaffte es ganz knapp aufgrund des Alters nicht in den Finaldurchgang.

»»» Rangliste Final 2016

Starker 8-Rang für Walter Schumacher am LZ-Cupfinal 2016:

»»» Rangliste Final 2016

Silber und Bronze an der Aargauermeisterschaft liegend 2016:


v.l.n.r Walter Schumacher Slber, Urs Berner Gold, Hans Schumacher Bronze

Urs Berners Exploit

Bei den Ordonnanzwaffen setzte Wettkampfleiter Hans Schumacher mit dem 57er Sturmgewehr in der ersten Ablösung eine hohe Richtmarke. Seine 570 Ringe blieben in der zweiten und dritten Ablösung unangetastet. Am Abend rückten ihm jedoch Zwillingsbruder und Titelverteidiger Walter Schumacher sowie Urs Berner, der letztjährige Bronzemedaillengewinner, zu Leibe. Und wie! Vor allem Berner zog sein hohes Niveau im Gegensatz zum letzten Jahr konstant durch und schoss mit 576 Punkten gar neuen Aargauer Rekord. „Da hat uns der 64-jährige Villiger überrascht“, musste Hans Schumacher eingestehen. Aber auch das Privatduell gegen Bruder Walter ging verloren. Der Titelverteidiger entriss ihm bei Punktgleichheit dank 10:9 Mouchen auch noch die Silbermedaille.

Ferner:

- Rang 4 Rene Chopard 566 Pkt.
- Rang 7 Thomas Chopard 563 Pkt.

»»» Rangliste AGM Liegend 2016

Schweizermeisterschaften 2016:


Vize- Schweizermeister 2-Stellung Ordonnanz.

Hans Schumacher holt silber!

Die Schweizermeisterschaften fanden doch noch ein gutes Ende. Aber alles der Reihe nach.
Im Liegendwettkampf haben sich 4 Schützen der SG-Lauffohr qualifizieren können, dabei erreichte Hans Schumacher mit 571 Punkten den 9. Schlussrang. Ein Diplom verpasste er haarscharf, denn es zählte bei Punktgleichheit die höhere Anzahl Innenzehner. Das Niveau war sehr hoch. Alle Medaillengewinner erzielten 575 Punkte was gleich ein neuer Schweizerrekord bedeutete. Am Schluss musste auch hier die höhere Anzahl der Innenzehner über die Ränge entscheiden.
Im weiteren:
- Rang 14 Walter Schumacher 569 Pkt
- Rang 31 Rene Chopard 557 Pkt
- Rang 53 Thomas Chopard 538 Pkt

Gleich am nächsten Tag fand dann der Wettkampf in der Kategorie 2-Stellung statt. Es blieb also nicht viel Zeit um sich zu rehabilitieren. Die Gebrüder Schumacher machten sich erneut auf nach Thun. Nun gelang der Wettkampf für Hans nach Maas. Mit 553 Punkten darf er sich am Schluss zum Vize-Schweizermeister krönen lassen. Walter verlief der Wettkampf nicht nach Wunsch, und erreichte mit 509 Punkten den 24 Schlussrang.

»»» Rangliste SM Liegend 2016
»»» Rangliste SM 2-Stellung 2016

Rang 6 für die SG-Lauffohr am Schweizerischen Gruppenfinal!


v.l.n.r. T.Chopard, H. Schumacher, R. Chopard, S.Wicki (Betreuer)
mitte vorne: W. Schumacher
Es fehlt M. Hossle.

Zwar gibt es diesmal keine Medaille zu verzeichnen, jedoch die Schützen Hans Schumacher, Walter Schumacher, Thomas Chopard, Rene Chopard und Michael Hossle, welche das Team bildeten, dürfen auf Ihre Leistung stolz sein. Ein Exploit in der 2 Runde hatte Walter Schumacher zu verzeichnen. Mit seinen 148 Punkten lagen die Lauffohrer nach der 2 Qualirunde auf Medaillenkurs. Mit einer konstanten Leistung bis hin zum Finaldurchgang (Runde 1 698Pkt, Runde 2 705 Pkt und Final 695 Pkt) erreichten die Protagonsten den ansehenswerten 6 Schlussrang.

»»» Rangliste SGM 2016

Feldstichfinal 2016:



6 Schützen der SG-Lauffohr haben sich für den diesjährigen Feldstichfinal qualifizieren können. Hans Schumacher konnte sich fr den Ausstich qualifizieren, am Schluss reichte es für Rang 5.

Ferner:

- Rang 44 Sascha Wicki
- Rang 103 Thomas Chopard
- Rang 114 Walter Schumacher
- Rang 218 Claudio Ferrara
- Rang 277 Michael Hossle

»»» Rangliste Feldstichfinal 2016

Horgener Matchtage 2016:

12 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten die Horgener Matchtage. In der Festsiegerkonkurrenz schafften es 3 Schützen in die Top-Ten.

»»» Rangliste Festsieger
»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Aargauermeisterschaft 2016:


Bei den Ordonnanzgewehren setzte sich Matthias Wyder (Mitte) vor Hans Schumacher (links) und Stephan Morgenthaler durch.

Überraschender Ordonnanzsieger

Noch ohne Finaldurchgang ermittelten die Teilnehmer mit den Ordonnanzgewehren ihren Meister. Für die Überraschung des Tages sorgte Matthias Wyder. Der 47-jährige Staufener, im Vorjahr „nur“ auf Rang 9, setzte sich dank einer ausgeglichenen Leistung liegend und kniend mit vier Punkten Vorsprung auf den Brugger Hans Schumacher durch. „Das ist ein schöner Erfolg, der mein intensiviertes Training belohnt“, strahlte Wyder. Hans Schumacher der nach dem Liegenddurchgang noch in Front war, büsste auf den späteren Sieger im Knienddurchgang 13 Punkte ein. Hans Schumacher zeigte sich nach dem Kniendwettkampf enttäuscht, nimmt es aber mit Humor. "So ist der Sport. Zwar nicht gerade das was ich mir vorgestellt hatte, aber ich habe schlussendlich Silber gewonnen, denn es hätte ja noch anders ausgehen können" meinte er zum Schluss mt einem lächeln im Gesicht.
Bruder Walter Schumacher, klassierte sich ebenfalls in den Top 10 und wurde mit 519 Zahler 8er.

Die SG-Lauffohr gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg.

»»» Rangliste AGM 2016

CUP SG-Lauffohr 2016:

13 Schützen der SG-Lauffohr haben am diesjährigen CUP (interner Anlass) teilgenommen. in einem spannenden Wettkampf wo zum Teil die besseren Tiefschüsse zählten setzte sich am Schluss Michael Hossle vor Thomas Huber, Sascha Wicki und Walter Schumacher durch.

Rangliste nach Qualidurchgang:

- 57 Pkt Thomas Chopard
- 56 Pkt Walter Schumacher
- 56 Pkt Michael Hossle
- 55 Pkt Rene Chopard
- 53 Pkt Sascha Wicki
- 53 Pkt Daniela Casati
- 52 Pkt Peter Haussener
- 51 Pkt Thomas Huber
----------------------------------
- 51 Pkt Michael Casati
- 51 Pkt Claudio Ferrara
- 48 Pkt Bäumle Marc
- 42 Pkt Hans Schumacher
- 39 Pkt Fabienne Trost

Rangliste Viertelfinals:

- 58 Pkt Michael Hossle
- 54 Pkt Walter Schumacher

- 54 Pkt Thomas Huber (besserer Tiefschuss)
- 54 Pkt Sascha Wicki

Kleiner Final:

- 58 Pkt Sascha Wicki (Rang 3)
- 57 Pkt Walter Schumacher (Rang 4)

Final:

- 54 Pkt Michael Hossle (besserer Tiefschuss)
- 54 Pkt Thomas Huber

Kantonalschützenfeste 2016:


In diesem Jahr wurden 4 Kantonalschützenfeste (Solothurn, Appenzell, Nidwalden und Tessin) der SG-Lauffohr besucht, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Nicht alle Schützinnen und Schützen zeigten sich am Ende zufrieden. Jedoch bei genauerem betrachten der einzelnen Resultate dürfen sich doch einige Schützen auf eine Gabe freuen. Details dazu sind auf der Website zu finden.
Es gibt aber auch Schützen, welche sich für den Final der Besten qualifizieren konnten, und dabei ein hervorragendes Resultat in der Festsiegerkonkurrenz erzielten:

Ivan Füglister:
Rang 1 KSF Appenzell (Ausstich Nachwuchs-Sport)
Rang 2 KSF Tessin (Ausstich Nachwuchs-Sport)
Rang 3 KSF Nidwalden (kein Ausstich)

Walter Schumacher:
Rang 6 KSF Nidwalden (kein Ausstich)
Rang 14 KSF Solothurn (Ausstich Ordonnanz-Elite)

Hans Schumacher:
Rang 10 KSF Appenzell (Ausstich Ordonnanz-Elite)

»»» Rangliste KSF Tessin
»»» Rangliste KSF Appenzell
»»» Rangliste KSF Nidwalden
»»» Rangliste KSF Solothurn

Schweizermeisterschaften 2016:

Für die diesjährigen Schweizermeisterschaften haben sich qualifiziert:

Gruppenfinal Albisgüetli 03.09.2016:

- Walter Schumacher
- Hans Schumacher
- Rene Chopard
- Thomas Chopard
- Sascha Wicki
- Michael Hossle

--> Das definitive Team für den Finaltag wird kurz vor dem Wettkampftag bekannt gegeben.

Kategorie 57er 2-Stellung 06.09.2016:

- Walter Schumacher
- Hans Schumacher

Kategorie 57er Liegend 05.09.2016:

- Walter Schumacher
- Hans Schumacher
- Thomas Chopard

Wie wünschen den Qualifikanten heute schon viel Erfolg!

5-Fach Sieg am Historischen Sempacherschiessen 2016:

Am diesjährigen historischen Sempacherschiessen gelang der SG-Lauffohr erneut ein starkes Ergebnis. Einmal mehr zeigte die SG-Lauffohr was in ihr steckt. Gleich 7 Top-Ten Plätze gab es zu verzeichnen, dabei gehören die ersten 5 Ränge den Schützen von Lauffohr an. Gewonnen hat das Fest (SSV-Vereine) Thomas Chopard vor Hans Schumacher, Walter Schumacher, Rene Chopard und Claudio Ferrara. Auf dem 7 und 8 Schlussrang findet sich Bruno Mattana und Daniela Casati.
Einmal mehr gewinnt die SG-Lauffohr den Vereinspreis, nicht nur dies, auch Claudio Ferrara gewinnt den legendären Karabiner.

Top-Resultate:

- Rang 1: Thomas Chopard 47 Pkt.
- Rang 2: Hans Schumacher 47 Pkt.
- Rang 3: Walter Schumacher 47 Pkt.
- Rang 4: Rene Chopard 46 Pkt.
- Rang 5: Claudio Ferrara 45 Pkt.
- Rang 7: Bruno Mattana 43 Pkt.
- Rang 8: Daniela Casati 43 Pkt.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gewinnerliste

Aargauermeister Gruppenfinal 2016:

GM Final 2016

v.l.n.r. Walter Schumacher, Sascha Wicki, Michael Hossle, Rene Chopard, Hans Schumacher

Der Medaillensatz ist komplett. Nach Silber (2015) und Bronze (2013) schafften es die Lauffohrer Schützen endlich, die langersehnte Goldmedaille in Empfang zu nehmen. Einen Titel, der in der Sammlung der SG-Lauffohr noch fehlt.
Zwei Gruppen konnten sich dieses Jahr für den Final qualifizieren. Die Gruppe 2 mit den Schützen Michael Casat, Daniela Casati, Thomas Chopard, Peter Haussener und Claudio Ferrara konnten durchaus überzeugen. Ein Korrekturfehler brachte jedoch die Gruppe ins hintertreffen.
Es lag also an der Gruppe 1. Auch in dieser Gruppe vermochten nicht alle zu überzeugen, und es gibt bestimmt noch Potential nach oben. Aufgrund von starken Einzelresultaten (Walter, Hans und Rene) reichte es aber doch noch zum Sieg.

Feldschiessen 2016:

Organisator, Bester JJ, Beste Sektion, Geissbergmeister, Doppelsieg und 108 Teilnehmende für die SG-Lauffohr!

Geisbermeister

SG-Lauffohr

Der Präsident des Geissbergverbandes Bernhard Graf, würdigte am Absenden nicht nur den reibungslosen, unfallfreien und gut organisierten Schiessbetrieb inkl Festbetrieb, nein, der Dank richtete sich auch an alle teilnehmenden Schützinnen und Schützen, sowie deren Vereine, welche dieses Jahr den Weg in den Geissenschachen Brugg gefunden haben. Sichtlich gut gelaunt waren auch die Vertreter vom Bezirk Brugg, welche dann mit erfahren durften, dass der Schiessplatz No14 mit +51 Teilnehmer ggü dem letzten Jahr das Feldschiessen abschloss.

Die Truppe der SG-Lauffohr zeigten sich auch dieses Jahr von der Besten Seite. Hans Schumacher verteidigte mit 70 Punkten den Titel und durfte sich dieses Jahr wiederum zu Geissbergmeister küren lassen. Punktgleich auf Rang 2 Michael Hossle ebenfalls Lauffohr und Thomas Schatzmann Rang 3 rundeten das Siegerpodest ab.
Der Verein und seine Mitglieder sind besonders stolz darauf, dass die Sponsoren Norline und Deos ebenfalls am Feldschiessen mitgemacht haben und sich so ein Bild vom Schiesssport machen konnten. Hierfür vielen herzlichen Dank für den Besuch, und die tolle Unterstützung.

Die SG-Lauffohr bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfer für den unermüdlichen Einsatz während den Feldschiesstagen.

»»» Rangliste Geisberg gesamt
»»» Rangliste SG-Lauffohr

Baselbieter Liegendmatch 2016:

6 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Baselbieter Liegendmatch. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit dem 568 Pkt. Sascha Wicki, was gleich auch Rang 1 bedeutet.

Top10-Resultate:
- Rang 1: Sascha Wicki 568 Pkt.
- Rang 10: Thomas Chopard 558 Pkt.

Rang 3 und 4 in der Gruppenwertung!
In der Gruppenwertung hat die Gruppe "Jäger" die Gruppe Steinbruch vom Podest gestossen. Sie belegen mit 1'654 Punkten Rang 3, mit nur einem Punkt Rückstand folgt die Gruppe Steinbruch auf dem 4 Rang.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Reusstaler Liegendmatch 2016:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Reusstaler Liegendmatch. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit dem 565 Pkt. Hans Schumacher und Michael Hossle, was gleich auch Rang 3 und 4 bedeutet.

Top10-Resultate:
- Rang 3: Hans Schumacher 565 Pkt.
- Rang 4: Michael Hossle 565 Pkt.

Doppelsieg in der Gruppenwertung!
In der Gruppenwertung hat die Gruppe "Jäger" wiederum die Nase gegenüber der Gruppe Steinbruch vorn. Sie belegen mit 1'663 Punkten Rang 1, mit nur 3 Punkte Rückstand folgt die Gruppe Steinbruch auf dem 2 Rang. Ebenfalls in den Top 10 zu finden ist die Gruppe "Steinbruch-Stifte" auf Rang 10.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Zentralschweizer Liegendmatch 2016:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den Zentralschweizer Liegendmatch. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit dem 563 Pkt. Walter Schumacher, was gleich auch
Rang 6 bedeutet.

Top10-Resultate:
- Rang 6: Walter Schumacher 563 Pkt.

Rang 3 in der Gruppenwertung!
In der Gruppenwertung hat die Gruppe "Steinbruch" den 3 Rang mit 1'672 Pkt. erreicht. Die Gruppe Jäger 1'629 Pkt / Rang 8 und Gruppe "Steinbruch-Stifte 1'601 / Rang 10 sind haben es ebenfalls noch in die Top10 geschafft.

»»» Rangliste Gesamt


Jahr 2015

Aargauermeisterschaft 2015:

Meister- und Vizemeistertitel für die SG-Lauffohr!

Siegerfoto
v.l.n.r
Sascha Wicki (Silber), Walter Schumacher (Gold), Urs Berner (Bronze)

An der diesjährigen Aargauermeisterschaft in Buchs gewinnt Walter Schumacher mit 574 Punkten im Liegendmatch der Ordonnanzschüzten Stgw57/03 die Goldmedaille vor Sascha Wicki 563 Punkten und Urs Berner mit 561 Punkten. Das starke Lauffohrer Feld rundeten die Schützen Michael Hossle 561 Punkte (Rang 5) und Hans Schumacher mit 558 ab (Rang 6).
Herzliche Gratulation allen Beteiligten, ein spezieller Gruss auch an den Bronzemedaillengewinner Urs Berner der befreundeten SG-Villigen.

Walter Schumacher "explodierte"

Wieder einmal für eine spezielle Geschichte sorgten die Gebrüder Hans und Walter Schumacher (Brugg/Villnachern), die gleichzeitig für die Organisation des Anlasses verantwortlich zeichneten. Hans schoss mit dem aufgerüsteten Sturmgewehr 57 am Vormittag für seine Verhältnisse mässige 558 Punkte, passend zu seiner durchzogenen Saison. So lags an Walter, die Schumacher- Ehre zu retten. Aber mit seinem Sturmgewehr stimmte etwas nicht. Deshalb wechselte er auf die Waffe seines Bruders. Nach halbem Pensum lag er mit 286 Punkten bereits klar an der Spitze. Dann liess er 14 Volltreffer in Serie folgen und steuerte auf einen neuen Aargauer Rekord bei den Ordonnanzwaffen zu. Aber
zuletzt zollte er seiner hohen Kadenz Tribut. Mit der letzten Zehnerpasse kam er nur auf 91 Zähler, womit er den 574er-Kantonalrekord von Bernhard Kessler lediglich egalisierte. Zum Aargauer Meistertitel reichte dieses Resultat aber mit grossem Vorsprung. Für Walter Schumacher ists der zweite Titelgewinn nach 2013. "Das ist eine schöne Abrundung zum Sieg im Ständematch am Eidgenössischen Schützenfest im Wallis", freute sich Walter, und Hans, bei diesem Erfolg im Sommer Teamkollege, nickte nebenan einvernehmlich.

Hier die Resultate der SG-Lauffohr Schützen:

300m GEWEHR LIEGEND STGW 57:

- Walter Schumacher, Rang 1 / 574 Pkt.
- Sascha Wicki, Rang 2 / 563 Pkt.
- Michael Hossle, Rang 5 / 561 Pkt.
- Hans Schumacher, Rang 6 / 558 Pkt.
- Thomas Chopard, Rang 14 / 551 Pkt.
- Claudio Ferrara, Rang 22 / 546 Pkt.

»»» Rangliste Liegend 2015

AMM Runde 4:

Aufstieg in 1. Liga ist perfekt!

Die Mannschaft der SG-Lauffohr hat in der 4 Runde nochmals kräftig zugelegt, und haben Dank diesem Schlusspurt die führenden Seegener noch überholen können.
Somit ist der Aufstieg in die nächsthöhere Klasse perfekt!

»»» Rangliste AMM Runde 4 2015
»»» Rangliste AMM Ordonnanz Runde 4 2015
»»» Rangliste AMM Sport Runde 4 2015

Schweizermeisterschaft Thun 2015:

Hans Schumacher mit Top-Resultate!

An der diesjährigen Schweizermeisterschaft in Thun gewinnt Hans Schumacher mit 542 Punkten im 2-Stellungswettkampf der Ordonannzschüzten Stgw57/03 die Bronzemedaille sowie im Liegendmatch in der Kategorie Stgw57/03 ein Diplom mit 567 Punkten.

Hier die Resultate der SG-Lauffohr Schützen:

300m STGW57 2X30:

- Hans Schumacher, Rang 3 / 542 Pkt.
- Walter Schumacher, Rang 20 / 517 Pkt.

300m GEWEHR LIEGEND STGW 57:

- Hans Schumacher, Rang 6 / 567 Pkt.
- Walter Schumacher, Rang 26 / 555 Pkt.
- Sascha Wicki, Rang 43 / 548 Pkt.
- Bernhard Kessler, Rang 46 / 547 Pkt.

»»» Rangliste 2-Stellung 2015
»»» Rangliste Liegend 2015

Aargauermeisterschaft 2-Stellung 57:

Vize-Titel für Hans Schumacher!

An der diesjährigen Aargauermeisterschaft in gewinnt Hans Schumacher im 2-Stellungswettkampf die Silbermedaille.

Hier die Resultate der SG-Lauffohr Schützen:

300m STGW57 2X30:

- Hans Schumacher, Rang 2 / 534 Pkt.
- Walter Schumacher, Rang 6 / 527 Pkt.

300m Standardgewehr 2x30:

- Hans Schumacher, Rang 9 / 556 Pkt.

»»» Rangliste AGM 2015

CUP 2015:

Claudio Ferrara gewinnt den CUP 2015, ein Newcomer auf dem 3 Rang!

Verdient gewinnt Claudio Ferrara zum ersten mal den CUP. Mit einer konstanten Leistung von 3x57 Punkte sicherte er sich am Schluss den Sieg. Im Finaldurchgang gegen Thomas Chopard liess er auch nichts mehr anbrennen, und die Nerven hielten stand. Gratulation Claudio zu diesem tollen Erfolg!
Auf dem 2 Rang darf sich Thomas Chopard feiern lassen. Im Bruderduell konnte er sich knapp durchsetzen, und im Halbfinale sicherte er sich dank dem besseren Tiefschuss gegen Bernhard Kessler den Finalplatz.
Der Final verlief äusserst Spannend. Die Serie und nicht zuletzt der letzte Schuss entschied dass Duell zwischen Claudio und Thomas.
Überraschung auch auf dem 3 Rang. Michael Casati hatte sich mit 56 Punkten den 2-Rang in der Quali gesichert, und im 1/4-Final mit derselben Punktzahl den Qualisieger Sascha Wicki eliminiert. Gegen den späteren Sieger Claudio war im Halbfinale kein Kraut gewachsen, so musste er im kleinen Final gegen Bernhard Kessler antreten. Beide erwischten nicht die beste Phase. Durch 2 Zählern mehr auf dem Konto sicherte er sich zuletzt die Bronzemedaille.
Abgerundet wurde der Cup durch ein kleines Fest mit Speis und Trank!


Siegerfoto: v.l.n.r
Bernhard Kessler (4), Thomas Chopard (3), Claudio Ferrara (1), Michael Casati (2)



»»» Rangliste CUP 2015

Eidg. Schützenfest 2015:

Riesen Erfolg für die Lauffohrer Schützen am Eidgenössischen Schützenfest Wallis 2015!


Rangverlesen Königsfinal Rang 3 für Hans Schumacher


Flower-Zeremonie nach dem Königsfinal

Das Wallis und die SG-Lauffohr das passt. Die vielen Trainings und die akribische Vorbereitung auf das eidgenössische Schützenfest welches alle 5 Jahre stattfindet, zahlte sich aus.
Den Auftakt gelang den Lauffohrer nach Wunsch. Mit dem 7 Rang im Eröffnungsschiessen durch Sascha Wicki präsentierte sich bereits ein Lauffohrer in den Top Ten. Schlag auf Schlag gingen die Erfolge weiter. Der nächste Wettkampf nur zwei Tage später stand vor der Tür. Es galt sich nun mental auf den wichtigsten Wettkampf für die Ordonnanzschützen, den Ständematch, zu konzentrieren. Das Team für den Kanton Aargau bestand aus 4 Lauffohrer (Hans Schumacher, Walter Schumacher, Sascha Wicki und Rene Chopard) und 2 Villiger (Bernhard Kessler und Rolf Müller). Hans und Walter Schumacher haben die Taktik sowie die Strategie festgelegt und sie ging voll auf. In einem hochkarätigen und spannendem Wettkampf verwiesen die Aargauer die Zürcher (2) und Basel Länder (3) auf die Ehrenplätze. Die Mission "Titelverteidigung" ist somit geglückt.
Drei Wochen später haben die restlichen Vereinsmitglieder das Eidgenössiche in Angriff genommen. 9 Schützen pilgerten an die Wettkampfstätte nach Raron. Es stellte sich schon früh raus, dass nicht nur der Sport, sondern auch die Geselligkeit und die Kameradschaft eine grosse Rolle zum Erfolg der Lauffohrer mitgetragen hatte. Durch die Top Organisation durch Hans Schumacher konnten sich die Schützen einmal mehr verlassen.
Es wurden einmal mehr Top Resultate in den einzelnen Stichen erzielt. Hier ein kleiner Einblick:

Vereinsstich 3 x 96:
- Walter Schumacher
- Wicki Daniela
- Rene Chopard

Gruppenwettkampf Rang 1!
- Hans Schumacher
- Walter Schumacher
- Sascha Wicki
- Rene Chopard
- Thomas Chopard

Top 100 Platzierungen:

Rene Chopard:
- Rang 19 (Kunst)

Thomas Chopard:
- Rang 77 (Nachdoppel)
- Rang 68 (Quali Ausstich Schützenkönig)
- Rang 59 (Ausstich Schützenkönig)

Michael Hossle:
- Rang 90 (Liegendmeisterschaft)

Hans Schunacher:
- Rang 45 (Asperlin Raron)
- Rang 81 (Nachdoppel)
- Rang 45 (Liegendmeistershaft)
- Rang 13 (2-Stellungs Meisterschaft)
- Rang 5 (Quali Ausstich Schützenkönig)
- Rang 6 (Ausstich Schützenkönig)
- Rang 3 (Königsfinal)

Walter Schumacher:
- Rang 98 (Verein)
- Rang 24 (Ehrengaben)
- Rang 5 (Nachdoppel)
- Rang 77 (Liegendmeisterschaft)
- Rang 14 (2-Stellungs Meisterschaft)
- Rang 10 (Quali Ausstich Schützenkönig)
- Rang 67 (Ausstich Schützenkönig)

Daniela Wicki:
- Rang 100 (Verein)
- Rang 92 (Liegendmeisterschaft)

Sascha Wicki:
- Rang 91 (Liegendmeisterschaft)
- Rang 28 (Quali Ausstich Schützenkönig)
- Rang 53 (Ausstich Schützenkönig)

Hans Schumacher, Walter Schumacher, Sascha Wicki und Thomas Chopard qualifizierten sich mit starker Leistung in den Einzelbewerben für den Ausstich der besten 100 zur Schützenkönigskonkurrenz. Nicht jedem gelang der Wettkampf nach belieben. Aber einer hatte seine Nerven wieder mal im Griff.
Hans Schumacher konnte sich für den Königsfinal der besten 8 Schützen im Ausstich qualifizieren.
In einem hochstehenden und spannungsreichen Final siegte der Thurgauer Jürg Koller mit 1796 Punkten. Zweiter mit 1791 Punkten wurde der Zürcher Lorenz Meier und auf dem dritten Rang ist der Aargauer Hans Schumacher!

Impressionen, Ranglisten & Berichte:



Gruppenfoto nach Königsfinal mit hoher Prominenz


Siegerfoto Team Aargau Ständematch Ordonnanz 300m liegend


Feier Goldmedaille Ständematch


Gruppenfoto Vereinsmitglieder

»»» Rangliste Eröffnungsschiessen 2015

»»» Rangliste Ständematch 2015
»»» Bericht Ständematch 2015

»»» Rangliste Ausstich 2015
»»» Rangliste Königsfinal 2015

»»» Rangliste Verein 2015

Historisches Sempacherschiessen 2015:

Die Erfolge am Sempacherschiessen wiederholen sich erneut. Die SG-Lauffohr gewann einmal mehr die Vereinswertung. 11 Teilnehmer absolvierten den Wettkapampf, davon haben es 4 Schützen in die Top-Ten geschafft. Auf Rang 2 und mit 47 Punkten gelang Thomas Chopard das beste Resultat.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Verein

Zentralschweizer Liegendmatch 2015:

Durch Hans Schumacher 570 Punkte und dem 2 Rang, feiert die SG-Lauffohr einen weiteren Sieg Podestplatz in der Einzelwertung. Nicht zu vergessen, auf Rang 7 Sascha Wicki 565 Pkt und Walter Schumacher Rang 10 mit 563 Punkten konnten sich zwei weitere Schützen in den Top-Ten etablieren. Die Gruppenwertung konnte die Gruppe Steinbruch für sich entscheiden, Steinbruch II belegte den 4 Schlussrang.

»»» Rangliste 2015

Feldschiessen 2015:

Als aller erstes gilt es dem Organisator, der SG-Riniken ein riesen grosses Lob auszusprechen. Wiederum haben sie alle Register gezogen und ein unvergessliches Feldschiessen auf die Beine gestellt. Nochmals allen recht vielen Dank für das tolle Fest!
Nun zu den Fakten:
Die SG Lauffohr konnten dieses Jahr 55 Schützinnen und Schützen für den Geissbermeister ins Rennen schicken. Die SG-Lauffohr schaffte es gleich mit 5 Schützen unter den Top-Ten platziert zu sein. Nicht nur das, mit Hans Schumacher "Geisbergmeister" und Rene Chopard konnte wie vor einem Jahr ein "Doppelsieg" realisiert werden.

Name
Punkte (72)
   
Schumacher Hans
70
  Geisbergmeister! Rang 1
Chopard Rene
70
  Rang 2
Finsterwald Christian
68
  Rang 5
Haussener Peter
68
  Rang 6
Vogt Manuela
67
  Rang 9
Chopard Thomas
66
   
Wicki Sascha
66
   
Wicki Daniela
66
   
Ferrara Claudio
65
   
Hossle Michael
65
   
Schumacher Walter
65
   
Brehm Jasmin
64
   
Schilling Thomas
64
   
Friedrich Stefan
61
   
Gashi Blerim
61
   
Laso Andres
60
   
Roth Christoph
59
   
Bärtsch Cyrill
59
   
Meier Simon
59
   
Acklin Hanspeter
58
   
Hug Kilian
58
   
Krämer Ronnie
57
   
Schiess Kurt
55
   
Mattana Bruno
55
   
Casati Michael
55
   
Bardelini Oliver
55
   
Badertscher Jürg
55
   
Steffen Urs
54
   
Hari David
54
   
Zöllig Manuel
54
   
Beyer Nicola
54
   
Knöpfel Hansruedi
53
   
Häfeli Patrick
53
   
Lutz Silvan
52
   
Barjoset Sharon
51
   
Humbel Urs
51
   
Baumann Lada
50
   
Schoder Frank
49
   
Wehrli Christian
46
   
Petrosino Nicola
46
   
Casati Eugen
45
   
Huzaj Arton
41
   
Baumann Martin
41
   
Vogt Heidi
37
   
Lutz Benni
36
   
Knöpfel Nadia
35
   
Baumann Tamara
34
   
Wardle Brian
32
   
Pollowi Jehora
31
   
Brandt Jane
30
   
Kurtesi Arsim
24
   
Schirmann Anja
10
   
Basha Sipona
9
   
Izlamai Jakup
7
   
Di Bella Anita
5
   

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste SG-Lauffohr

Kantonalfinal GM 2015:

Im Feld D mit den Ordonnanzwaffen liess Seon I die Konkurrenz staunen. Mit dem hohen Total von 692 Punkten setzten sich die Seetaler an die Spitze. Dabei trugen zwei Veteranen das Team zum Sieg. Der 81-jährige Hans Hunziker schoss das Tagesbestresultat von 143 Punkten. Ebenfalls beachtlich sind die 142 Punkte von Hermann Steinhauser. Der 78-Jährige erzielte sein Superresultat mit einem Langgewehr 11. "Wir wussten um unser Potential, und heute ging alles auf", kommentierte Theo Häfeli den zweiten Sieg der SG Seon nach 2003. Völlig unerwartet kam der 2. Platz für die SG Boswil. "Weil wir kein gutes Qualifikationsresultat geschossen hatten, rechneten wir nicht mit einem Spitzenplatz", sagte Kurt Hilfiker. Dass die Freiämter jedoch schiessen können, haben sie im Vorjahr mit ihrer schweizerischen Finalqualifikation gezeigt. Ausserdem gewannen sie im Aargau schon zweimal Bronze.
Als einziger der sechs Medaillengewinner des Tages haderte Lauffohr mit seinem Schicksal. Nach diversen Podestplätzen und gar einer nationalen Silbermedaille liebäugelten die Ostaargauer auch in diesem Jahr mit einem Sieg. "Jetzt wäre dann einmal Gold fällig", brachte Walter Schumacher die
gelöste Stimmung bei der Bronzefeier auf den Punkt.
Feld D (Ordonnanzwaffen/99 Gruppen): 1. SG Seon I 692 (Hans Hunziker 143, Hermann Steinhauser 142, Alfred Tschanz 141, Theo Häfeli 133, Manfred Schelker 133). 2. SG Boswil I 687 (Daniel Bucher 140, Kurt Hilfiker 140, Jakob Keusch 137, Ronny Fahler 136, Beat Christen 134). 3. SG Lauffohr I 686 (Walter Schumacher 141, René Chopard 140, Hans Schumacher 140, Thomas Chopard 134, Sascha Wicki 131).

»»» Rangliste

Baselbieter Liegendmatch 2015:

Durch Hans Schumacher 569 Punkte, feiert die SG-Lauffohr einen weiteren Sieg in der Einzelwertung. Nicht zu vergessen, auf Rang 3 Walter Schumacher 565 Pkt und Sascha Wicki Rang 8 mit 555 Punkten konnten sich zwei weitere Schützen in den Top-Ten etableren. In der Gruppenwertung belegte die Gruppe Steinbruch Rang 2. Die Gruppe Steinbruch 2 kommt nicht über Rang 5 hinaus

»»» Rangliste Einzel 2015
»»» Rangliste Gruppe 2015

Reusstaler Liegendmatch 2015:

Die SG-Lauffohr feiert nicht nur den Doppelsieg in der Gruppenwertung, sondern auch den Sieg in der Einzelwertung durch Hans Schumacher mit 576 Punkten. Nicht zu vergessen, auf Rang 3 Walter Schumacher 569 Pkt und Sascha Wicki Rang 7 mit 559 Punkten konnten sich zwei weitere Schützen in den Top-Ten etableren.

»»» Rangliste Einzel 2015
»»» Rangliste Gruppe 2015


Jahr 2014

AGM Liegend 2014:



Chenaux lag bei Halbzeit mit 282 Ringen um zwei Zähler vorne, doch Meier traf in der Endphase leicht
besser, womit die beiden nach 60 Schüssen mit 562 Punkten gleichauf lagen. 9:7 Mouchen gaben den Ausschlag zugunsten von Chenaux. Doch dieser zitterte in der letzten Ablösung. Der Villiger Sascha Wicki lag während des ganzen Programmes auf Siegeskurs. Aber mit dem allerletzten Schuss gab er den Titel aus dem Händen. Mit einem Achter rutschte er auf Rang 3 ab. Nur schon ein Neuner hätte Wicki Gold beschert..

Die weiteren Ränge der Lauffohrer Schützen:

Rang 3: Sascha Wicki
Rang 7: Hans Schumacher
Rang 14: Walter Schumacher
Rang 18: Thomas Chopard
Rang 19: Claudio Ferrara
Rang 20: Rene Chopard
Rang 29: Manuela Vogt
Rang 43: Michael Hossle

»»» Rangliste Einzel
»»» Bericht AGSV

CUP SG-Lauffohr 2014:

9 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den diesjährigen Cup. Gewonnen wurde dieser durch Sascha Wicki vor Peter Haussener, Walter Schumacher und Claudio Ferrara.



»»»
Rangliste


Festsiegerkonkurrenz KSF Basel 2014:

Hans Schumacher gewinnt das Kantonalschützenfest beider Basel!!!

KSF Finalisten 2014

Unsere 4 Finalisten am Kantonalschützenfest beider Basel zeigten in einem hartumkämpften Teilnehmerfeld im Final der Festsiegerkonkurrenz eine grossartige Leistung. Das alle 4 Akteure schiessen können wissen wir, doch an diesem Tag war die Konkurrenz gross, und es wurde auf sehr hohem Niveau geschossen. Am Schluss setzte sich Hans Schumacher in einem packenden Finale durch und gewann verdient den Ausstich.

Die Ränge:

Rang 1: Hans Schumacher
Rang 4: Walter Schumacher
Rang 7: Daniela Wicki
Rang 14: Thomas Chopard

Mehr zum Kantonalschützenfest gibt es in kürze....

»»» Rangliste Einzel

Feldstichfinal 2014:

Walter Schumacher gewinnt den Feldstichfinal 2014!

Feldstichfinal

Am diesjährigen Feldstichfinal in Möhlin fehlte es an gar nichts. Eine tadellose Organisation gepaart mit einwandfreiem Schützenwetter bereiteten den Wettkampf der 311 Pistolen- und Gewehrschützen zu einem schönen Anlass, an dem durchwegs sehr gute Resultate geschossen wurden.
In den Pistolen-Kategorien gingen beide zu vergebenen Titel in den Kanton Baselland. Beim P25-Nachwuchs erreichte Josef Kym vom SV Zunzgen-Tenniken zweimal das beste Resultat und gewann mit total 352 Punkten. Er war mit Jahrgang 2000 der Jüngste in dieser Kategorie. Von der PS Oberdorf, kommt der Sieger bei der Elite der Pistoleure. Mit dem  Maximumresultat von zweimal 180 Ringen machte Urs Nachbur kein anderer Schütze den Sieg streitig.
Die SG Tell von Gams stellte mit Michael Kaiser den Sieger in der Kategorie G300 Nachwuchs. Mit 67 im Final und 70 Punkten im Ausstich durfte er den Goldlorbeer-Kranz entgegennehmen. Walter Schumacher von der SG Lauffohr heisst der Sieger bei der Elite auf die Distanz von 300m. Mit zwei Mal 71 Punkten steht sein Name zuoberst auf der Rangliste und der Titel blieb im Austragungskanton Aargau.

»»» Rangliste Einzel

SM-Thun 2-Stellung Ordonanz 2014:

An der diesjährigen Schweizermeisterschaft in Thun klassierte sich Hans Scumacher mit 523 Punkten auf dem 31 Schlussrang. Walter Schumacher belegte mit 511 Punkten den 42 Rang.

»»» Rangliste Einzel

AGM 2-Stellung 2014:

25 Schützen kämpften im Bereich Ordonnanzgewehr um den Meistertitel. Stephan Morgenthaler konnte diesen Wettkampf mit 548 Punkten klar für sich entscheiden. Den hart umkämpften 2. Rang eroberte Walter Schumacher mit 543 Punkten vor Willy Linder mit ebenfalls 53 Punkten. Entscheidend waren in diesem Duell die 7 Innenzehner von Walter Schumacher gegenübe 6 von Willy Linder. Hans Schumacher belegte mit 540 Punkten den 4 Schlussrang

agm 2-stellung

»»» Rangliste Einzel

Historisches Sempacherschiessen 2014:

Die Erfolge am Sempacherschiessen wiederholen sich erneut. Die SG-Lauffohr gewann einmal mehr den Wanderpreis und Bruno Nattana gewinnt nicht nur in der Einzelwertung, sondern darf auch in den Genuss des Karabiners kommen. Ebenso kommt die beste Dame aus dem Kreis der SG-Lauffohr. Manuela Vogt belegte mit 45 Punkten den 9 Schlussrang.Insgesamt nahmen 11 Schützen der SG-Lauffohr am Sempacherschiessen teil.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gewinner

SGM Runde 2 2014:

690 Punkte erreichten die Lauffohrer Schützen in der zweiten Runde. Leider fehlt 1 winziger Punkt zum weiterkommen.

Hans Schumacher: 143 Punkte
Walter Schumacher: 141 Punkte
Rene Chopard: 136 Punkte
Sascha Wicki: 135 Punte
Manuela Vogt: 135 Punkte

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

SGM Runde 1 2014:

692 Punkte erreichten die Lauffohrer Schützen in der ersten Runde. Dies bedeutet gleichzeitig die Qualifiaktion für die zweite Runde

Sascha Wicki: 143 Punkte
Hans Schumacher: 141 Punkte
Walter Schumacher: 139 Punkte
Rene Chopard: 136 Punkte
Manuela Vogt: 133 Punkte

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gruppe

Feldschiessen 2014:

Als aller erstes gilt es dem Organisator, der SG-Villigen ein riesen grosses Lob auszusprechen. Wiederum haben sie alle Register gezogen und ein unvergessliches Feldschiessen auf die Beine gestellt. Nochmals allen recht vielen Dank für das tolle Fest!
Nun zu den Fakten:
Die SG Lauffohr konnten dieses Jahr 45 Schützinnen und Schützen für den Geissbermeister ins Rennen schicken. Zum staunen aller, die SG-Lauffohr schaffte historisches. Gleich 7 Schützen platzierten sich unter den Top-Ten. Nicht nur das, mit Walter Schumacher "Geisbergmeister" und Thomas Chopard konnte sogar ein "Doppelsieg" realisiert werden.

Name
Punkte (72)
   
Schumacher Walter
71
  Geisbergmeister! Rang 1
Chopard Thomas
69
  Rang 2
Schumacher Hans
68
  Rang 6
Brehm Jasmin
68
  Rang 7
Wicki Sascha
67
  Rang 8
Wicki Daniela
67
  Rang 9
Vogt Manuela
67
  Rang 10
Haussener Peter
65
   
Roth Christoph
64
   
Chopard Rene
64
   
Hossle Michael
63
   
Ferrara Claudio
62
   
Schilling Thomas
62
   
Casati Michael
61
   
Langensand Urs
60
   
Badertscher Jürg
60
   
Gashi Blerim
60
   
Erisamann Rene
58
   
Finsterwald Hans-Peter
57
   
Baschung Tobias
57
   
Hasler Daniela
56
   
Wyss Patrick
56
   
Mattana Bruno
55
   
Hug Peter
55
   
Meier Simon
55
   
Lutz Silvan
55
   
Baumann David
53
   
Schiess Kurt
51
   
Bardelini Oliver
51
   
Baumann Lada
50
   
Wildi Sascha
50
   
Acklin Hans Peter
49
   
Häfeli Patrick
49
   
Steffen Urs
48
   
Schoder Franck
46
   
Acklin Erhard
45
   
Wehrli Christian
44
   
Burmaci Tourcuk
43
   
Knöpfel Nadja
42
   
Wildi Yvonne
40
   
Gfeller Roland
34
   
Wardle Brian
30
   
Lutz Bennie
27
   
Hulaij Arton
27
   
Di Bella Anita
16
   

Kantonalfinal GM 2014:

An das Qualifikationsresultat von 695 Punkten und Rang 1 konnten die Lauffohrer Schützen am Kantonalfinal nicht mehr anknüpfen. Mit 657 Punkten platzierten sie sich auf dem 23 Schlussrang. Das beste Resultat aus Sicht der Lauffohrer Schützen erzielte mit 141 Punkten Sascha Wicki.

»»» Rangliste

Kantonalrunde GM 2014:

Die Lauffohrer Schützen haben in der Qualifikation zum Kantonalfinal der Gruppenmeisterschaft einmal mehr überzeugen können. Mit 695 Punkten, und somit auf Rang 1, hat sich die Gruppe Lauffohr 1 (Hans Schumacher, Manuela Vogt, Walter Schumacher, Sascha Wicki, René Chopard) klar für den Final qualifizieren können. Die Gruppe Lauffohr 2 (Michael Hossle, Bruno Mattana, Claudio Ferrara, Jasmin Brehm, Peter Haussener) mit 652 Punkten, konnte sich nicht qualifizieren.

»»» Rangliste



Jahr 2013

AGM Liegend 2013:



An den vergangenen Aargauermeisterschaften liegend belegten 5 Schützen aus dem Bezirk Brugg die ersten Ränge. Neuer Aargauermeister in der Kategorie liegend ist Walter Schumacher (SG-Lauffohr) mit 566 Punkten. Ränge:

Rang 1: Walter Schumacher (SG-Lauffohr) 566 Punkten
Rang 2: Rene Chopard (SG-Lauffohr) 558 Punkten
Rang 3: Hans Schumacher (SG-Lauffohr) 557 Punkten
Rang 4: Rolf Müller (SG-Villigen) 557 Punkten
Rang 5: Sascha Wicki (SG-Lauffohr) 557 Punkten
Rang 13: Manuela Vogt (SG-Lauffohr) 549 Punkten
Rang 25: Thomas Chopard (SG-Lauffohr) 533 Punkten

Rang 30: Claudio Ferrara (SG-Lauffohr) 529 Punkten
Rang 32: Michael Hossle (SG-Lauffohr) 528 Punkten


»»» Rangliste Ordonanz
»»» Rangliste Sport


Final LZ-Cup 2013:

Am LZ-Cup erreichte Thomas Chopard den hervorragenden 13-ten Schlussrang

»»»
Rangliste


Final Feldstich 2013:

Wie bekannt, qualifizierten sich drei Schützen der SG-Lauffohr für den Feldstich Final. In der Endabrechnungn belegte Walter Schumacher mit 69 Punkten den 22 Rang und verpasste den Finaleinzug nur ganz knapp.
Ferner: Sascha Wicki 66 Punkten (Rang 89), Hans Schumacher 65 Punkte (Rang 124)
Es waren Total 256 Schützinnen und Schützen am Start.

»»»
Rangliste


SM 2-Stellung Ordonanz 57 & Karabiner 2013:

Walter Schumacher belegte an der Schweizermeisterschaft in der Kategorie 2-Stellung Ordoanzwaffen (57 / Karabiner) 537 Punkten einen Top-Ten Platz.

»»»
Rangliste


AGM Standartgewehr 2-Stellung 2013:

An der diesjährigen AGM 2-Stellungs-Wettkampf in der Kategorie Sportwaffen erreichte Walter Schumacher mit 559 Punkten den 9-ten Schlussrang. Hans Schumacher belegte mit 546 Punkten den 21-ten Rang.

»»»
Rangliste


AGM Ordonanz 2-Stellung 2013:

An der diesjährigen AGM 2-Stellungs-Wettkampf in der Kategorie Ordonanzwaffen erreichte Walter Schumacher mit 523 Punkten den 9-ten Schlussrang. Hans Schumacher belegte mit 510 Punkten den 13-ten und Manuela Vogt mit 479 Punkten den 24-ten Rang.

»»»
Rangliste


SMMM Armeewaffen 2013:

Die Gruppe mit Walter und Hans Schumacher belegten an der SMMM in Thun den 17-ten Schlussrang.

»»»
Rangliste


CUP SG-Lauffohr 2013:

11 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten den diesjährigen Cup. Gewonnen wurde dieser durch Sascha Wicki vor Hans Schumacher. Rene Chopard und Vogt Manuela.

Cup-2013
»»»
Rangliste


Kantonalschützenfest Jura 2013:

15 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Kantonalschützenfest im Kanton Jura. Für ein paar Schützen verlief der Start eher harzig, konnten sich aber im Verlauf des Tages deutlich steigern. Nachfolgend ein paar Top-Resultate.

Festsiegerkonkurrenz:
Rang 5 Claudio Ferrara
Rang 10 Sascha Wicki

Gruppenwettkampf:
Rang 6 Gruppe Jäger (Claudio Ferrara, Sascha Wicki, Jasmin Brehm, Michael Hossle, Peter Haussener)
Rang 19 Steinbruch (Hans + Walter Schumacher, Thomas + Rene Chopard, Manuela Vogt)

Vereins:
Rang 9 Thomas Chopard (97 Pkt.)
Rang 72 Claudio Ferrara (95 Pkt.)
Rang 81 Sascha Wicki (95 Pkt.)

Militär:
Rang 20 Claudio Ferrara (59 Pkt.)

Serie:
Rang 49 Claudio Ferrara (58 Pkt.)
Rang 51 Michael Hossle (58 Pkt.)
Rang 53 Sascha Wicki (58 Pkt.)

Auszahlung:
Rang 51 Bernhard Kessler (58 Pkt.)

Ehrengaben:
Rang 6 Hans Schumacher (196 Pkt.)

Nachdoppel:
Rang 8 Rene Chopard (974 Pkt.)

Liegendmeisterschaft:
Rang 14 Rene Chopard (556 Pkt.)

»»» Rangliste Alle
»»» Rangliste Festsieger
»»» Rangliste Gruppe

Sempach 2013:

10 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Historische Sempacherschiessen. Im Vereinsstich erzielte mit 46 Punkten Michael Hossle das beste Resultat der Lauffohrer Schützen. Der Wanderpreis konnte diesmal klar nicht verteidigt werden.

»»» Rangliste Einzel
»»» Rangliste Gewinner

Kantonalfinal GM Lauffohr auch Vize im Aargau!

Final 201
v.l.n.r. Walter Schumacher / Michael Hossle / Manuela Vogt / Hans Schumacher / Es fehlt Thomas Chopard

Wie vor einem Jahr an der Schweizer Meisterschaften in Zürich belegte in diesem Jahr am Kantonalen Final in Möhlin die Gruppe von Lauffohr den zweiten Rang hinter den Schützen von Zofingen. Die Bronzemedaille erhielt das Team der SG Suhr. Das Siegerteam schoss einen Punkt mehr als die Gewinner von 2012, die SG Strengelbach, welche in diesem Jahr mit dem 19. Platz vorlieb nehmen
mussten. Von den 92 Gruppen, die in Möhlin den Final schossen, qualifizierten sich deren 47 für die erste schweizerische Hauptrunde.

»»» Rangliste

Feldschiessen 2013:

41 Teilnehmer der SG-Lauffohr besuchten das Feldschiessen in Rüfenach, welches durch den SV Remigen-Geissberg organisiert wurde. Wiederum konnten wir wieder zahlreiche "alte Bekannte" an diesem Schützenfest begrüssen. Die Nächte wurden lang, und es stellte sich heraus dass die SG-Lauffohr der Umsatzstärkste Verein an diesen Tagen war.
In der Geissbergrangliste konnten sich drei Schützen in den Top-Ten etablieren. Es sind dies: Schumacher Walter (68 Pkt. / Rang 2), Schumacher Hans (67 Pkt. / Rang 8) und Wicki Sascha (67 Pkt. / Rang 9).
Geissbergmeister 2013 wurde mit 68 Punkte Schatzmann Thomas aus dem Nachbarsverein SG-Villigen. Die SG-Lauffohr gratuliert recht herzlich.

68 Schumacher Walter
67 Schumacher Hans
67 Wicki Sascha
66 Della Valle Roland
66 Haussener Peter
66 Chopard Rene
66 Vogt Manuela
65 Chopard Thomas
65 Brehm Jasmin
65 Zöllig Manuel
62 Acklin Hanspeter
61 Mattana Bruno
60 Schnezler Tobias
60 Hossle Michael
60 Bardelini Oliver
59 Ferrara Claudio
57 Meyer Simon
57 Burgener Louis
56 Baumann Steven
56 Hug Peter
56 Gashi Blerim
55 Schoder Frank
55 Finsterwald Hans Peter
55 Meier Simon
54 Caunert Sacha
53 Wehrli Christian
53 Brehm Michael
52 Lutz Silvan
49 Brehm Silvan
49 Geissmann Julia
47 Schmocker Roger
45 Lutz Benni
43 Baumann André
42 Weckert Christian
41 Zika Beatrice
39 Byland Ornella
37 Villardita Laura
37 Stöckle Nadia
31 Brandt Jane
13 Bindschädler Florina
11 Baumann Tamara

»»» Rangliste Einzel SG-Lauffohr
»»» Rangliste Geissberg
»»» Rangliste Kantonal

GM Kantonalrunde 2013:

Die Lauffohrer Schützen haben in der Qualifikation zum Kantonalfinal der Gruppenmeisterschaft einmal mehr überzeugen können. Mit 693 Punkten, und somit auf Rang 1, hat sich die Gruppe Lauffohr 1 (Hans Schumacher, Manuela Vogt, Walter Schumacher, Sascha Wicki, Thomas Chopard) sowie auch die Gruppe Lauffohr 2 (Michael Hossle, Daniela Wicki, Claudio Ferrara, Jasmin Brehm, Peter Haussener) mit 667 Punkten, klar für den Final qualifizieren können.

»»» Rangliste GM Kantonalrunde


Jahr 2012

Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2012:


Rang 2 für die SG-Lauffohr!

SGM 2012
Hans Schumacher, Thomas Chopard, Michael Hossle, Rene Chopard, Walter Schumacher

Nachdem sich letztes Jahr keine Aargauer Gruppe für den gesamtschweizerischen Final der Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m hatte qualifizieren können, war der Aargau in diesem Jahr mit der SG Aarau im Feld A und mit der SG Lauffohr im Feld D vertreten.
Bei etwas nassem Wetter, dafür aber guter Sicht und sehr fairen Bedingungen konnte der Final im Züricher Albisgüetli in Angriff genommen werden. Als erste mussten die Lauffohrer zeigen, ob sie ihre konstant guten Resultate
der Hauptrunden auch am Final wiederholen konnten. Mit 684 Punkten gelang ihnen auf Anhiebe ein ausgesprochen gutes Resultat, das sie in der ersten Runde auf den hervorrangenden siebten Platz brachte.Auf dem Erfolg, den Halbfinal erreicht zu haben, wollten sich die Brugger aber nicht zufrieden geben. Mit 689 Punkten konnten sie sich sogar noch ein wenig steigern, erreichten den vierten Zwischenrang und konnten bei ihrer ersten Teilnahme in Zürich gleich in den Finaldurchgang der besten acht Gruppen einziehen.
Unbeschert und top motiviert machten sie sich zum dritten mal ans Werk und auch im Finaldurchgang überzeugten sie mit ausgeglichenen und konstant hohen Leistungen. Ihre 685 Punkte (144, 138, 137, 134, 132) konnte an diesem Samstag nur gerade die Gruppe der Stadtschützen Wil übertreffen und so gewannen die Lauffohrer zur grossen Überraschung aller die Silbermedaille und holten sich den Vize-Schweizermeistertitel!
Beim Absenden fragte sich wohl mancher, wo dieses Lauffohr denn überhaupt liege. Dank des Exploits der ‚jungen Wilden' aus unserer Kantonsmitte hat sich das Dorf einen Ehrenplatz in der Schützenkarte erkämpft!


»»» Rangliste

CH-Meisterschaft Thun 2012:

Rang 2 für Walter Schumacher in der Kategorie Stgw57!

Rang 2: Walter Schumacher Kategorie Stgw57
Rang 4: Hans Schumacher Kategorie Stgw57


»»» Rangliste Stgw57

Aargauermeisterschaft 2012:

Rang 2 für Hans Schumacher in der Kategorie G300m Ordonnanz!

Rang 2: Hans Schumacher 546 Punkte
Rang 7: Walter Schumacher 534 Punkte

»»» Rangliste

Rang 4 für Walter Schumacher in der Kategorie G50m!

Walter Schumacher erreichte in der Kategorie G50m den hervorragenden 4-ten Schlussrang

»»» Rangliste Einzel


Kantonalschützenfest Zürich 2012:

Rang 2 im Schützenkönigausstich der Kat. G300m Ordonnanz Hans Schumacher!

Hans Schumacher
Hans Schumacher SG-Lauffohr

- Rene Chopard (SG-Lauffohr) welcher ebenfalls am Schützenkönigssausstich teilgenommen hat, beendete den Wettkampf auf dem 14 Schlussrang!


Weitere Top-Tenplatzierungen
:

- Die Gruppe Steinbruch mit Rene Chopard, Walter Schumacher, Hans Schumacher und Claudio Ferrara und Michael Hossle belegte mit Total 280 Punkten den 1 Rang in der Gruppenwertung!

Miltär:
Hans Schumacher 60 Punkte Rang 1

Nachdoppel:
Hans Schumacher 973 Punkte Rang 4

2-Stellungsmatch:
Hans Schumacher 552 Punkte Rang 1

»»» Download KSF ZH Gesamt
»»» Download KSF ZH Final

Kantonalschützenfest Neuenburg 2012:

Top-Tenplatzierungen:

Nachdoppel:
Walter Schumacher 975 Punkte Rang 2

2-Stellungsmatch:
Hans Schumacher 543 Punkte Rang 3
Walter Schumacher 540 Punkte Rang 5

»»»
Download KSF NE Gesamt


Aargauer Kantonalschützenfest 2012:

Gold und Schützenkönig in der Kategorie G300m Ordonnanz Hans Schumacher!
KSF AG 2012 Hans
Hans Schumacher SG-Lauffohr (Mitte)

Rang 11 im Schützenkönigausstich in der Kategorie G300m Ordonnanz Rene Chopard!

KSF AG Rene
Rene Chopard SG-Lauffohr (Mitte)

Rang 8 im Schützenkönigausstich in der Kategorie G50m Walter Schumacher!
KSF AG Walti
Walter Schumacher SG-Lauffohr (rechts)

Weitere Top-Tenplatzierungen
:

- Die Gruppe Steinbruch mit Thomas Chopard, Rene Chopard, Walter Schumacher, Hans Schumacher und Manuela Vogt belegte mit Total 281 Punkten den 1 Rang in der Gruppenwertung!

Vereinsstich:
Rene Chopard 97 Punkte Rang 9

Kunststich:
Thomas Chopard 479 Punkte Rang 1

Miltär:
Thomas Chopard 59 Punkte Rang 3

Nachdoppel:
Rene Chopard 976 Punkte Rang 7

2-Stellungsmatch:
Walter Schumacher 538 Punkte Rang 3
Hans Schumacher 529 Punkte Rang 7

»»» Download KSF AG Gesamt
»»» Download KSF AG Quali Final
»»» Download KSF AG Final

Graubündner Kantonalschützenfest 2012:

Rang 2 im Schützenkönigausstich in der Kategorie G300m Ordonnanz Hans Schumacher:
KSF GR Hans

Weitere Top-Tenplatzierungen:

Nachdoppel:
Rolf Müller 980 Punkte Rang 4

2-Stellungsmatch:
Hans Schumacher 548 Punkte Rang 2

»»» Download KSF GR Gesamt
»»» Download KSF GR Gruppe
»»» Download KSF GR Final

Feldschiessen 2012:

FS2012

v.l.n.r. Marcel Wieser, Ulrich Kunz, Walter Mutti, Daniela Wicki, Alexander Graf, Bernhard Graf

Marcel Wieser (Geissbergmeister 2012) erzielte mit 71 Punkten das höchste Resultat im Bezirk Brugg. Nicht nur das, auch stellt der Geissbergverband im Bezirk Brugg mit Ulrich Kunz den besten Veteran, Walter Mutti den besten Seniorveteran, sowie Daniela Wicki die beste Dame (alle 67 Punkten).


Jahr 2011

AGM Liegend 2011:

Erneut Silber und Broncemedaille an der Aargauer Liegendmeisterschaft. Doppelmitglied Kessler Bernhard sicherte sich mit 562 Punkten den 2 Rang, und Vogt Manuela erreichte mit 561 Punkten den Bronceplatz. Total nahmen 9 Schützen der SG-Lauffohr an diesem Wettkampf teil.
»»» Resultate Ordonnanz 2011
»»» Resultate Standart 2011

Kantonalschützenfeste 2011:

Die besuchten Kantonalschützenfeste waren sehr gut besucht worden, ausserdem konnten einzelne Schütze richtige Erfolge feiern. Hier eine Auflistung:

Vereinsstich:
Wicki Daniela 98 Punkte - Rang 7 (Uri)
Wicki Sascha 96 Punkte (Schwyz)
Chopard Rene 95 Punkte (Schwyz)
Brehm Jasmin 95 Punkte (Uri)

Seriestich:
Chopard Thomas 58 Punkte (Uri)
Brehm Jasmin 58 Punkte (Schwyz)
Schumacher Hans 58 Punkte (Solothurn)
Schumacher Walter 57 Punkte (Uri)

Auszahlung:
Chopard Rene 58 Punkte (Schwyz)
Wicki Daniela 58 Punkte (Uri)
Schumacher Hans 58 Punkte (Solothurn)
Schumacher Hans 57 Punkte (Schwyz)

Militär:
Schumacher Hans 59 Punkte (Schwyz)
Hossle Michael 57 Punkte (Schwyz)
Schumacher Hans 57 Punkte (Uri)

Kunst:
Schumacher Hans 485 Punkte - Rang 1 (Schwyz)

Spezialstiche:
Schumacher Hans 57 Punkte - (Uri)
Wicki Sascha 57 Punkte - (Uri)

Kranz:
Schumacher Hans 59 Punkte (Uri)
Schumacher Walter 58 Punkte (Uri)

Nachdoppel:
Schumacher Walter 976 Punkte (Uri)
Schumacher Hans 974 Punkte - Rang 3 (Schwyz)
Schumacher Walter 974 Punkte - Rang 6 (Schwyz)

Liegend-Meisterschaft:
Chopard Thomas 558 Punkte (Uri)
Wicki Sascha 557 Punkte - Rang 5 (Schwyz)


2-Stellungs-Meisterschaft:
Schumacher Hans 541 Punkte - Rang 2 (Schwyz)
Schumacher Hans 540 Punkte - Rang 5 (Uri)
Schumacher Walter 536 Punkte - Rang 4 (Schwyz)


Festsieger Ordonnanz:
Schumacher Hans 520.5 Punkte - Rang 8 (Schwyz)
Wicki Daniela 417.7 Punkte (Uri)
Schumacher Hans 416.6 Punkte - Rang 11 (Solothurn)

»»» Resultate Kantonalschützenfest Schwyz 2011
»»» Resultate Kantonalschützenfest Uri 2011
»»» Resultate Kantonalschützenfest Solothurn 2011

Historisches Sempacherschiessen 2011:

Sempach 11

Die Erfolge am Sempacherschiessen wiederholen sich erneut. Die SG-Lauffohr gewann einmal mehr den Wanderpreis und Hans Schumacher gewinnt nicht nur in der Einzelwertung, sondern darf auch in den Genuss des Karabiners kommen. Insgesamt nahmen 14 Schützen der SG-Lauffohr am Sempacherschiessen teil.

»»» Resultate Einzel 2011

AGM G10m 2011:

Sascha Wicki erreichte an der Aargauermeisterschaft in der Kategorie Gewehr den guten 9. Platz. Nur gerade 1 Punkt fehlten ihm für den Einzug in den Finaldurchgang. Walter Schumacher, welcher sich ebenfalls für die Aargauermeisterschaft qualifiziert hatte belegte Platz 18.
Herzliche Gratulation den beiden Schützen.

»»» Rangliste AGM G10m



Jahr 2010

Gold und Bronze an der AGM Liegend 2010:


Seit 2007 ergattern die Schützen der SG-Lauffohr Jahr um Jahr Medaillen. Nicht zuletzt gelten Sie an diesem Anlass zu den Tpp-Favoriten. Walter Schumacher (Vizemeister 2009) verbesserte sein Resultat gegenüber 2009 um 7 Punkte und stand somit nach 2009 erneut auf dem Podest. Diesmal reichte es für den dritten Platz. Besser erging es Manuela Vogt mit 12 Punkten mehr feierte Sie verdient den Aargauermeistertitel. MNit 572 lag Sie nur 2 Punkte (574) hinter dem Aargauerrekord, welcher 2009 von Kessler Bernhard aufgestellt wurde.

»»» Rangliste AGM Ordonnanzwaffen
»»» Rangliste AGM Sport


Eidg. Schützenfest 2010:

Das eidg. Schützenfest war für die Schützen der SG-Lauffohr sehr erfolgreich verlaufen. Den Startschuss machten Manuela Vogt und Walter Schumacher. Am Eröffnungsschiessen musste sich Manuela (Rang 2, 286 Pkt.) mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Sieger geschlagen geben. Walter erreichte mit seinen 281 Punkten den 22 Schlussrang.
Auch in den Einzelstichen gab es zahlreiche Spitzenergebnissen. Hier ein Auszug:
Schützenkönigausstich:
- Schumacher Walter Rang 66 mit 1'550 Pkt.
- Vogt Manuela Rang 86 mit 1'475 Pkt.
- Plaz Silvia Rang 87 mit 1'474 Pkt.
Vereinskonkurrenz:
- Plaz Silvia 97 Pkt.
- Vogt Manuela 95 Pkt.
Rupperswilstich:
- Schumacher Walter 58 Pkt.
Kranzstich:
- Schumacher Walter 59 Pkt.
- Vogt Manuela 58 Pkt.
Ehrengaben:
- Plaz Silvia 199 Pkt. (Rang 1)
- Wicki Sascha 196 Pkt.
Liegendmeisterschaft:
- Plaz Silvia 568 Pkt.
- Schumacher Hans 557 Pkt.
- Chopard Thomas 553 Pkt.

Die Gruppe "Steinbruch" belegte mit 2'263 Punkten den vierten Schlussrang.
Das Ständematch Liegend Team bestand aus drei Schützen der SG-Lauffohr, gewann die Goldmedaille vor Fribourg und Bern.

Wicki Sascha (E), Kessler Bernhard, Schumacher Hans, Kopp Beat, Ackermann Rony (B), Christoffel Andreas

»»» Resultate Schützen SG-Lauffohr ESF
»»» Gruppenranglisten ESF
»»» Eröffnungsschiessen ESF


Bezirkmeisterschaft 2009:

Die Schützen der SG-Lauffohr feiern auf Bezirksebene einen riesen Erfolg. In der Kategorie D
etablierten sich gleich 5 Schützen in den Top-Ten. Mit den Gebrüder "Schumacher" sicherten sie der SGL gleich einen Doppelsieg.
Ebenfalls einen Doppelsieg gelang den Lauffohrer in der Kategorie G50m. Walter Schumacher und Sascha Wicki durften sich als verdiente Sieger feiern lassen.

»»» Rangliste BM G300m Kat.A 2010
»»» Rangliste BM G300m Kat.B 2010
»»» Rangliste BM G300m Kat.D 2010
»»» Rangliste BM G50m 2010
»»» Rangliste Pistole 25m 2010
»»» Rangliste Pistole 50m 2010
»»» Rangliste JJ&JS 2010

Aargauermeisterschaft 2010 Gewehr 10m:

An der diesjährigen AGM G10m erreichte Sascha Wicki mit 564 Punkten den 12 Rang, Walter Schumacher belegte mit 547 Punkten den 18 Schlussrang


»»» Rangliste AGM 2010


Schweizermeisterschaft 2010 Gewehr 10m:

An der diesjährigen SM G10m erzielte Sascha Wicki leider keinen Exploit. Mit 551 Punkten klassierte er sich schlussendlich auf dem 79 Rang.


»»» Rangliste SM 2010

»»» Rangliste Qualifikation 2010



Silber und Bronze an der Aargauermeisterschaft 2009

Walter Schumacher und Vogt Manuela auf dem Podest!

AGM_Liegend_2009

An der diesjährigen Liegend Aargauermeisterschaft feiert die SG-Lauffohr zusammen mit den Schützen Walter Schumacher (Rang 2 / 554Pkt.) und Vogt Manuela (Rang 3 / 553Pkt) zwei Podestplätze!
Nicht zu schlagen war an diesem Tag unser Doppelmitglied Bernhard Kessler. Mit 574 geschossenen Punkten und neuem Aargauerrekord löste er den letztjährigen Sieger Linder Willy ab, und ist nun zum zweiten mal nach 2007 Aargauermeister!
Die SG-Lauffohr darf sich an diesem Wochenende wahrhaftig zeigen lassen, denn mit Plaz Franz, Plaz Silvia, sowie Chopard Rene, schafften es noch drei weitere Akteure unter die Top 10!


»»» Rangliste AGM Liegend Ordonnanz 2009



Nächste Termine

08./09.09.2017:
- Oberlunkhofen
- Berikon

09.09.2017:
- Endschiessen SGL

16.09.2017:
- Final LZ CUP

23.09.2017:
- AGM Liegend

11.11.2017:
- Absenden SGL

25.11.2017:
- Chlausschiessen SGL


Nächste Trainings

Do. 14.09.2017:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Do. 21.09.2017:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Do. 28.09.2017:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Sa. 07.10.2017:
Geissenschachen Brugg
09:00 - 12:00 Uhr


Oblig. Bundesübung

Fr. xx.xx.2018:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Fr. xx.xx.2018:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Fr. xx.xx.2018:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr

Fr. xx.xx.2018:
Geissenschachen Brugg
18:00 - 20:00 Uhr


Schütze des Jahres

Jahresmeister 2016:


Hans Schumacher
.




Sponsoren

Unsere Sponsoren:


Norline AG
»»»Link

DEOS AG
»»»Link

Tobler
»»»Link

JADA
»»»Link

xtegrasol
»»»Link

Pfiffner
»»»Link

Hauser Automatik
»»»Link

HCL_Treuhand
»»» Link



AKB
»»» Link

Hassler
»»» Link

Wernli
»»» Link

Papillon

© Webdesign by Sascha Wicki
organisation